Triathlon.de Anzeigen

Zurück   Triathlon Community - triathlon.de > Wettkampfszene > Langdistanz und halbe Sachen


Langdistanz und halbe Sachen Alles zur Ironman- und Ironman 70.3 Weltserie, den Hawaii-Qualifikationsrennen in Frankfurt am Main, Österreich, Schweiz und Europa, sowie der Half-Challenge und Challenge Serie mit den Rennen in Roth und Co.

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 06.07.2011, 08:17   #11
schneck-attack
Nordic Walker-Hinterherhechler
 
Registriert seit: 15.11.2006
Ort: Dachau
Beiträge: 15
AW: Strecken-Doping der Veranstalter

Genauso seh ich das auch.
Man darfs natürlich mit der Genauigkeit nicht übertreiben und bei einem Wald- und Wiesenrennen natürlich erst recht nicht aber wie oben schon mal jemand sagte, von den großen Veranstaltern erwarte ich schon, dass auch das in der Verpackung drin ist was drauf steht und nicht vorsätzlich (???), mit Abweichungen von teils über 2% beide Augen zugedrückt werden. Entweder ich passe die Verpackungsaufschrift an oder halt den Inhalt.
schneck-attack no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 06.07.2011, 15:50   #12
mblanarik
Jedermännchen
 
Registriert seit: 09.10.2008
Ort: Melaka, Malaysia
Alter: 45
Beiträge: 324
AW: Strecken-Doping der Veranstalter

soweit es mir bekannt ist, ist keiner solcher weltrekorde von irgendeiner offiziellen institution anerkannt - weder von der itu, ioc, leichtathletik verband oder sonst wem. nichtmal das ioc und die itu fuehren fuer die "offiziellen" olympischen rennen eine solche rekordstatistik. das ganze aus einem einfachen grund - die strecken sind alle zu unterschiedlich, um sie in irgeneiner art und weise zeitlich zu vergleichen.

wuerde man das wirklich wollen, waere es der sichere tod dieser sportart. wer haette schon lust auf geregelte 180km mit genau vorgeschriebenem gefaelle, start-ziel-entfernung, etc... das ist alles bei strassenlaeufen vom athletikverband genau so reglementiert! eine marathon strecke wird mehrmals ausgemessen inkl. eines ein promille sicherheitszuschlags. insofern sind es auch dort keine 42195m sondern 42237m. deswegen ist zb boston KEIN weltrekord, obwohl dort vor kurzem sub 2:03 gelaufen wurden - start und ziel weiter als 50% der strecke entfernt sowie das gefaelle zu gross (ueber ein promille).

dass die vernanstalter eien aufhaenger brauchen ist klar und deswegen dieses ganze theater. bis jetzt war es roth ~15 jahre lang, na jetzt ist es halt klagenfurt. interessiert echt keinen.

btw lanza ist nur 177.8km lang.
mblanarik no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 06.07.2011, 16:07   #13
modoufall
Tri-Oger: What a man!?
 
Registriert seit: 17.08.2008
Ort: Ludwigsburg Württ.
Alter: 59
Beiträge: 1.196
AW: Strecken-Doping der Veranstalter

Zitat:
Zitat von mblanarik Beitrag anzeigen
btw lanza ist nur 177.8km lang.
Den Verdacht hatt ich auch schon...
Ist das die Variante mit oder ohne Nazaret?
modoufall no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 06.07.2011, 16:45   #14
helmut.fromberger
Tri-Oger: What a man!?
 
Benutzerbild von helmut.fromberger
 
Registriert seit: 06.11.2005
Ort: Lkrs Passau
Alter: 54
Beiträge: 1.230
AW: Strecken-Doping der Veranstalter

Zitat:
Zitat von mblanarik Beitrag anzeigen
btw lanza ist nur 177.8km lang.
Was? So kurz? Und dann so schlechte Bike Splits..........
Ich bin schockiert.



Sack Reis.....
helmut.fromberger no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 06.07.2011, 17:37   #15
snoopy
Vielstarter: Heute Sprint Morgen Mittel?
 
Registriert seit: 09.05.2004
Ort: Bodensee
Alter: 53
Beiträge: 502
AW: Strecken-Doping der Veranstalter

Zitat:
Zitat von helmut.fromberger Beitrag anzeigen
Sack Reis.....
Plumps !
snoopy no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 07.07.2011, 04:08   #16
mblanarik
Jedermännchen
 
Registriert seit: 09.10.2008
Ort: Melaka, Malaysia
Alter: 45
Beiträge: 324
AW: Strecken-Doping der Veranstalter

Zitat:
Zitat von modoufall Beitrag anzeigen
Den Verdacht hatt ich auch schon...
Ist das die Variante mit oder ohne Nazaret?
variante 2011; welche auch immer das ist.
mblanarik no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 07.07.2011, 09:41   #17
gebi
Nach dem Freischwimmer darf ich allein in den See
 
Registriert seit: 29.05.2008
Ort: Stäfa CH
Beiträge: 142
AW: Strecken-Doping der Veranstalter

Ich versteh die Aufregung um die Distanzen nicht. Es redet ja niemand von Weltrekorden, sondern von Weltbestzeiten. Was ja für uns Breitensportler doch völlig egal ist. Ich messe mich an mir selber und darum ist's mir wurst ob die Strecken nun genau den Vorgaben entsprechen.

Viel mehr Mühe habe ich mit den Athleten, die sich über 180 Km in einer 40 köpfigen Gruppe verstecken und dann auf ihre Zeit stolz sind, oder sich womöglich eine Hawaii-Quali erschummeln. Es will mir einfach nicht in den Kopf, dass man sich selber bescheissen kann...
gebi no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 07.07.2011, 20:34   #18
gweber
Mit Stützrädern-Fahrer
 
Registriert seit: 05.07.2004
Alter: 66
Beiträge: 19
AW: Strecken-Doping der Veranstalter

Verstehe die ganze Diskusion überhaupt nicht - wer bitte will den die Höhenmeter von Roth ( egal wieviele) mit denen in Frankfurt in Relation setzen, und dann die Wurzel aus was weis ich was ziehen - doch wohl niemand - oder?
gweber no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 08.07.2011, 09:15   #19
schneck-attack
Nordic Walker-Hinterherhechler
 
Registriert seit: 15.11.2006
Ort: Dachau
Beiträge: 15
AW: Strecken-Doping der Veranstalter

Gar keiner will irgendwas in Relation setzen und vergleichen. Ich glaub wir sind uns einig, dass man Rennen und Strecken nie miteinander vergleichen kann. Nicht mal die gleiche Strecke am nächsten Tag. Meine Intention war doch nur, dass ich ehrliche Angaben über die Streckenlängen haben will. Von mir wird auch Ehrlichkeit, Einhaltung von Regeln, Abständen usw. verlangt und als fairer Sportler sollte man das Beste tun sich daran zu halten. Ich kann auch nicht aus 10m einfach mal 7m Windschattenabstand machen. Veranstalter sollten einfach auch nur ehrlich sein.
Aber egal, ich glaub das Thema ist genug "bequatscht". Viel Spaß allen beim nächsten Rennen auch wenns vielleicht wieder kürzer ist! Die Attraktivität und der Spaß leiden darunter ja nicht! Zumindest nicht in Roth!
schneck-attack no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
Klagenfurt, Roth, streckenlänge

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:56 Uhr.


Zum Triathlon.de Newsletter anmelden