Triathlon.de Anzeigen

Zurück   Triathlon Community - triathlon.de > Wettkampfszene > Langdistanz und halbe Sachen


Langdistanz und halbe Sachen Alles zur Ironman- und Ironman 70.3 Weltserie, den Hawaii-Qualifikationsrennen in Frankfurt am Main, Österreich, Schweiz und Europa, sowie der Half-Challenge und Challenge Serie mit den Rennen in Roth und Co.

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 16.06.2011, 20:53   #11
ender
Mod, die rechte und linke Hand vom Chef
 
Benutzerbild von ender
 
Registriert seit: 21.05.2002
Ort: Neubrandenburg
Alter: 48
Beiträge: 6.873
AW: Ironman in New York City

Zitat:
Zitat von Softride-Olli Beitrag anzeigen
...wer Porsche fahren will,der muß halt auch Porsche bezahlen
weiß nicht, was daran porsche ist, außer der name. für mich viel zu wenig manhattan im kurs. für mich glatt ne mogelpackung. ironman NY hieße für mich schwimmen start und ziel in manhattan, rad kann meinetwegen rausführen, aber zum ende wieder rein. laufen komplett in manhattan.
ender no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 16.06.2011, 22:13   #12
tharmuth
All-Distance-Finisher
 
Benutzerbild von tharmuth
 
Registriert seit: 18.08.2005
Ort: Pfalz
Alter: 44
Beiträge: 1.562
AW: Ironman in New York City

Zitat:
Zitat von ender Beitrag anzeigen
weiß nicht, was daran porsche ist, außer der name. für mich viel zu wenig manhattan im kurs. für mich glatt ne mogelpackung. ironman NY hieße für mich schwimmen start und ziel in manhattan, rad kann meinetwegen rausführen, aber zum ende wieder rein. laufen komplett in manhattan.
Hawaii ist auch nicht nur Honululu und Waikiki-beach, oder? Vielleicht kann man der Sache mal ne Chance geben...? Und warum soll eine Sportart, die eigentlich in der Natur stattfindet, in Betonwüsten "gestopft" werden?
tharmuth no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 16.06.2011, 23:10   #13
ender
Mod, die rechte und linke Hand vom Chef
 
Benutzerbild von ender
 
Registriert seit: 21.05.2002
Ort: Neubrandenburg
Alter: 48
Beiträge: 6.873
AW: Ironman in New York City

Zitat:
Zitat von tharmuth Beitrag anzeigen
Vielleicht kann man der Sache mal ne Chance geben...?.
naja, bei einer veranstaltung, die bei 1000 dollar startgeühren innerhalb von minuten ausverkauft ist, braucht man wohl nicht von "chance" reden. die einzige chance, die sie da verpasst haben ist, gleich 2000 dollar zu nehmen.

Zitat:
Zitat von tharmuth Beitrag anzeigen
Und warum soll eine Sportart, die eigentlich in der Natur stattfindet, in Betonwüsten "gestopft" werden?
weil für mich NY nun mal gleich manhattan ist. wenn ich normale (natur)triathlons machen will, gibt es genügend andere. das wäre ja gerade da sbesondere, zwischen den wolkenkratzern zu radeln und zu laufen. alles andere bekommste auch woanders. und zwar deutlich besser.
ender no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 17.06.2011, 09:11   #14
tharmuth
All-Distance-Finisher
 
Benutzerbild von tharmuth
 
Registriert seit: 18.08.2005
Ort: Pfalz
Alter: 44
Beiträge: 1.562
AW: Ironman in New York City

Zitat:
Zitat von ender Beitrag anzeigen
alles andere bekommste auch woanders. und zwar deutlich besser.
Genau DAS meinte ich mit "Chance geben"! Die Veranstaltung ist noch in weiter Ferne, und Du weißt schon (bzw. glaubst zu wissen), dass man das woanders deutlich besser bekommt.
Vielleicht wird es tatsächlich so sein. Aber WISSEN kann man es erst DANACH. Ich denke schon, dass der Veranstalter weiss, dass die Erwartungen an das Event sehr hoch sind, und er da niemanden mit einem 0815-Ironman abspeisen sollte.
tharmuth no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 17.06.2011, 10:04   #15
ender
Mod, die rechte und linke Hand vom Chef
 
Benutzerbild von ender
 
Registriert seit: 21.05.2002
Ort: Neubrandenburg
Alter: 48
Beiträge: 6.873
AW: Ironman in New York City

Zitat:
Zitat von tharmuth Beitrag anzeigen
Genau DAS meinte ich mit "Chance geben"! Die Veranstaltung ist noch in weiter Ferne, und Du weißt schon (bzw. glaubst zu wissen), dass man das woanders deutlich besser bekommt.....
ich zitiere mal, warum "dude" ausm nachbarforum von dem wettkampf abrät, den man als absoluen insider was NY und vor allem auch den kurs angeht (organisiert selbst ein radrennen in der gegend):

1. Startgeld

2. Organisator

3. Radstrecke - das ist ein uninspirierter Kurs auf einer Schnellstrasse ohne jegliche Behausung an der Strecke oder Aussicht auf irgendwas anderes als Buesche und Baeume. Dazu ist der Asphalt in katastrophalem Zustand. Das ist mit dem Rennrad grenzwertig, aber fahrbar. Mit dem ZF Rad ist es aber eine Zumutung.

4. Laufstrecke
Die Laufstrecke ist waehrend 30km ein huebscher Kurs im bewaldeten Gruenen (anspruchsvoll!), aber alles andere als NYC. Die darauffolgenden Querung der GWB bietet tolle Ausblicke und ist das einzige (!) Highlight des Kurses. Die finalen 10km entlang des Hudson bieten Ausblick auf Plattenbauten in New Jersey. Von NYC ist da nix zu spueren.
ender no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 17.06.2011, 10:42   #16
brille52
Nordic Walker-Hinterherhechler
 
Registriert seit: 08.08.2006
Beiträge: 8
AW: Ironman in New York City

Ich bin dabei und ENDLICH freu ich mich mal wieder auf einen Ironman !! Eine Woche lang NY unsicher machen und sich dann noch einen Ironman reinziehen können - freak, was willst Du mehr ??

Und ob er in der Bronx, in Chinatown oder in den slums stattfindet - who cares ???????? .....und was das Startgeld betrifft, sag ich mal gar nichts - über das Gejammere darüber kann man ja nur schmunzeln !!

New York - WIR KOMMEN !!!!
brille52 no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 17.06.2011, 10:43   #17
tharmuth
All-Distance-Finisher
 
Benutzerbild von tharmuth
 
Registriert seit: 18.08.2005
Ort: Pfalz
Alter: 44
Beiträge: 1.562
AW: Ironman in New York City

Auf der Website vom Ironman Germany steht gleich auf der Startseite: "10 Jahre Ironman in Frankfurt". In Frankfurt wird aber eigentlich nur gelaufen. Nicht geschwommen, und kaum Rad gefahren. Da beschwert sich merkürdigerweise aber niemand, dass es nicht die ganze Zeit kreuz und quer durch "Mainhattan" geht.


Zitat:
Zitat von ender Beitrag anzeigen
ich zitiere mal, warum "dude" ausm nachbarforum von dem wettkampf abrät, den man als absoluen insider was NY und vor allem auch den kurs angeht (organisiert selbst ein radrennen in der gegend):

1. Startgeld
Mit dem Argument kann man von der Teilnahme an JEDEM Ironman (bzw. mittlerweile von jedem kommerziell organisierten Triathlon wie auch Tristar etc.) abraten ... zu teuer sind die ausnahmslos alle!

Zitat:
Zitat von ender Beitrag anzeigen
2. Organisator
Kann ich nichts zu sagen, würde ich daher auch nicht vorverurteilen oder das Gerede anderen ungeprüft nachplappern ...

Zitat:
Zitat von ender Beitrag anzeigen
3. Radstrecke - das ist ein uninspirierter Kurs auf einer Schnellstrasse ohne jegliche Behausung an der Strecke oder Aussicht auf irgendwas anderes als Buesche und Baeume. Dazu ist der Asphalt in katastrophalem Zustand. Das ist mit dem Rennrad grenzwertig, aber fahrbar. Mit dem ZF Rad ist es aber eine Zumutung.
Wie sich der Fahrbahnbelag in 14 Monaten präsentiert, weiss jetzt auch noch keiner (es sei denn er ist der Strassenbauamtsleiter von New Jersey).
Und zur Aussicht: was ist an endlosen Lavafeldern reizvoller als an Büschen und Bäumen? Ich trainiere ausschließlich im durchaus attraktiven Pfälzer Wald. Nichts als Bäume. Herrlich!!! Wenn ich in der Stadt fahren will, werd ich Fahrradkurier...

Zitat:
Zitat von ender Beitrag anzeigen
4. Laufstrecke
(...)Die finalen 10km entlang des Hudson bieten Ausblick auf Plattenbauten in New Jersey. Von NYC ist da nix zu spueren.
Dem muss ich absolut widersprechen! Ich bin selbst schon in New York Rad gefahren und gelaufen. Am Hudson River Park ist bei schönem Wetter aber mal so richtig was los! Da kommen die Leute vom Norden aus Harlem und machen BBQ und Picknick etc. Ich fand das richtig geil! Und die Upper West Side hat weitaus anderes zu bieten als Plattenbauten. Mag sein (?), dass sich "dude" in NY bessser auskennt als ich, aber Hudson River Park find ich zum Laufen besser (und einfacher) als zB Central Park!

Wie gesagt, vielleicht wird das ganze ja in der Tat ein Schuss in den Ofen. Aber rumzunölen - und dann noch auf Basis von "hat der und der in jenem Forum geschrieben" - , bevor überhaupt die Erstaustragung stattgefunden hat, zeugt nicht gerade von fundierter Argumentation, und finde ich daher der Veranstaltung gegenüber nicht fair.
tharmuth no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 17.06.2011, 13:01   #18
Scherzkeks435
Leihneoprenschwimmer überhol ich rechts
 
Registriert seit: 23.04.2010
Alter: 30
Beiträge: 370
AW: Ironman in New York City

Zitat:
Zitat von brille52 Beitrag anzeigen
Und ob er in der Bronx, in Chinatown oder in den slums stattfindet - who cares ????????
Äh also der ironman ist wurst, es kommt dir nur auf den Namen "ironman New York" an, oder wie darf man das verstehen??

Zitat:
Zitat von brille52 Beitrag anzeigen
.....und was das Startgeld betrifft, sag ich mal gar nichts - über das Gejammere darüber kann man ja nur schmunzeln !!
Wie kann man darüber nur schmunzeln?? Bist du zufällig reich??
Scherzkeks435 no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 17.06.2011, 13:21   #19
brille52
Nordic Walker-Hinterherhechler
 
Registriert seit: 08.08.2006
Beiträge: 8
AW: Ironman in New York City

Zitat:
Zitat von Scherzkeks435 Beitrag anzeigen
Äh also der ironman ist wurst, es kommt dir nur auf den Namen "ironman New York" an, oder wie darf man das verstehen??

Während des Wettkampfes gibt es nur EINES : ALLES GEBEN - KOPF RUNTER UND KETTE RECHTS !! Wie`s dann drumherum so aussieht, ist mir relativ wurscht...- hoffe, Du verstehst, was ich meine.NUR DIE PAAR TAGE VOR UND NACH DEM RENNEN MUß DIE LOCATION COOL SEIN, sonst bleib ich lieber gleich zuhause......

Wie kann man darüber nur schmunzeln?? Bist du zufällig reich??
Wenn ich mir die Startgebühren nicht mehr leisten kann, hör ich auf zu arbeiten.......

und @tharmuth :

Bravo ! Der BESTE Beitrag bis anhin über den NYI !!!!
brille52 no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 17.06.2011, 13:49   #20
tom81de
Nach dem Freischwimmer darf ich allein in den See
 
Registriert seit: 02.02.2010
Alter: 38
Beiträge: 136
AW: Ironman in New York City

Tach,

also, ich bin ein wenig von der Streckenführung enttäuscht. Ich hatte mir ehrlich gesagt mehr Strecke in NYC erwartet und der hohe Startpreis ist ja auch nicht ohne!!
Man sollte auch NYC nicht mit FFM vergleichen. NYC hat doch weit aus mehr zu bieten wie FFM.
Und mit welchem Grund ist das Startgeld so hoch?
tom81de no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
Ironman, nyc

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:24 Uhr.


Zum Triathlon.de Newsletter anmelden