Triathlon.de Anzeigen

Zurück   Triathlon Community - triathlon.de > Wettkampfszene > Langdistanz und halbe Sachen


Langdistanz und halbe Sachen Alles zur Ironman- und Ironman 70.3 Weltserie, den Hawaii-Qualifikationsrennen in Frankfurt am Main, Österreich, Schweiz und Europa, sowie der Half-Challenge und Challenge Serie mit den Rennen in Roth und Co.

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 20.03.2011, 21:49   #1
SebastianB
Seepferdchen-Schreck
 
Registriert seit: 11.07.2009
Alter: 30
Beiträge: 85
Verpflegung Rad - IM Regensburg

Hallo zusammen,
Will diese Jahr an meinem ersten IM teilnehmen.
Bisher war ich nur bei MD dabei, da war das Thema Verpflegung (für mich) nicht ganz so wichtig.
Beim IM will ich aber auf Nummer sicher gehen und mich mal im Vorfeld informieren, wie man Beim Radeln das Essen / Trinken bekommt.
Die Aufteilung an den Verpflegungsstellen habe ich gefunden.
Erzählt mal von euren Erfahrungen.
SebastianB no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 21.03.2011, 08:12   #2
Coelningo
Mit Stirnlampe auf dem Kopf Renner
 
Benutzerbild von Coelningo
 
Registriert seit: 25.04.2002
Ort: Köln
Alter: 59
Beiträge: 470
AW: Verpflegung Rad - IM Regensburg

Die Verspflegungsstellen erstrecken sich über eine ziemliche Länge.

Die Nahrungsmittel und Getränke werden dir in einer bestimmten Reihenfolge von den Helfern gereicht. Die halten einen gestreckten Arm so in deine Richtung, dass du bei langsamer Fahrt alles leicht aufnehmen kannst. Die genaue Reihenfolge müsste eigentlich irgendwo in der Ausschreibung angegeben sein. Was du dort bekommen kannst, ist zusätzlich durch Schilder am jeweiligen Stand angegeben und häufig sagen es die Helfer zusätzlich an.

Vor den Verpflegungsstellen auf der Radstrecke stehen Boxen, in die man die alten Flaschen hinein werfen sollte. Du bekommst ja denn dann neue mit Iso oder Wasser. Die Nahrung in kleinen Portionen gereicht, Die Verpackung von Riegeln ist dann schon aufgeschnitten, Bananen durchgeschnitten usw. So man es ohne Fummelei leicht essen kann

Im Training solltest du vorher ausprobieren, ob du die Produkte des Herstellers auch verträgst, mit denen du im Wettkampf versorgt wirst. In Regensburg wird es wohl wieder Powerbar sein.

Selber fand ich, dass die Versorgung ziemlich gut organisiert war.

Viel Erfolg beim schönen Triathlon in der Domstadt.

Ingo
Coelningo no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 21.03.2011, 10:02   #3
ender
Mod, die rechte und linke Hand vom Chef
 
Benutzerbild von ender
 
Registriert seit: 21.05.2002
Ort: Neubrandenburg
Alter: 48
Beiträge: 6.873
AW: Verpflegung Rad - IM Regensburg

Zitat:
Zitat von Coelningo Beitrag anzeigen
....... und häufig sagen es die Helfer zusätzlich an....
normalerweise schreien sie die ganze zeit, was sie in der hand haben. habe noch nie erlebt, dass ein helfer seine flasche stumm auf die strasse hält. und das ist auch gut so
ender no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 21.03.2011, 11:38   #4
Froggi
Nur-mal-kurz-Reingucker
 
Registriert seit: 19.03.2011
Alter: 44
Beiträge: 1
AW: Verpflegung Rad - IM Regensburg

Zitat:
Im Training solltest du vorher ausprobieren, ob du die Produkte des Herstellers auch verträgst, mit denen du im Wettkampf versorgt wirst. In Regensburg wird es wohl wieder Powerbar sein.
Darüber solltest Du dir im Vorfeld schon Gedanken machen und die Produkte beim Training schon verwenden. Dann kennt diese der Körper schon.

Zumindest mache ich das immer so.

Habe auch gehört, dass die Powerbar wieder vertreten sein soll.

__________________________________________________ ___________________

Bio ist nicht gleich Bio
Froggi no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 22.03.2011, 20:32   #5
SebastianB
Seepferdchen-Schreck
 
Registriert seit: 11.07.2009
Alter: 30
Beiträge: 85
AW: Verpflegung Rad - IM Regensburg

Thanks erst mal wegen den Tollen Antworten.

Hab da wegen Coelningo's Ausführungen noch Fragen.
- Wenn man da so im "Hauptfeld" fährt, kommt man da an die Helfer hin oder ist da alles "verstopft"?
- Bekommt man genügend Futter? Oder ist das schon aussortiert?
SebastianB no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 22.03.2011, 22:30   #6
ender
Mod, die rechte und linke Hand vom Chef
 
Benutzerbild von ender
 
Registriert seit: 21.05.2002
Ort: Neubrandenburg
Alter: 48
Beiträge: 6.873
AW: Verpflegung Rad - IM Regensburg

Zitat:
Zitat von SebastianB Beitrag anzeigen
- Wenn man da so im "Hauptfeld" fährt, kommt man da an die Helfer hin oder ist da alles "verstopft"?
da ironmantriathlon ja eine disziplin ist, wo man mindestens 10m abstand zum vordermann halten muss, kommt man eigentlich immer gut ran. da gibts eigentlich keine "hauptfelder". wer dennoch in einem unterwegs ist, bekommt vll ganz zu recht nichts ab
man darf sich da auch nicht eine handvoll helfer auf 5m vorstellen. normalerweise stehen da so 20-30 leutchens auf 100m verteilt rum.

Zitat:
Zitat von SebastianB Beitrag anzeigen
- Bekommt man genügend Futter? Oder ist das schon aussortiert?
gibt eigentlich immer genug.
ender no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ironman Regensburg 2011 trina Langdistanz und halbe Sachen 4 10.03.2011 18:21
Triathlon Tristar Regensburg - am 8. August gibsonbjoern Olympischer Kurztriathlon oder kürzer 22 10.08.2010 22:05


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:08 Uhr.


Zum Triathlon.de Newsletter anmelden