Triathlon.de Anzeigen

Zurück   Triathlon Community - triathlon.de > Wettkampfszene > Langdistanz und halbe Sachen


Langdistanz und halbe Sachen Alles zur Ironman- und Ironman 70.3 Weltserie, den Hawaii-Qualifikationsrennen in Frankfurt am Main, Österreich, Schweiz und Europa, sowie der Half-Challenge und Challenge Serie mit den Rennen in Roth und Co.

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 10.09.2010, 00:28   #1
Ingod
Mit-Socken-im-Schuh-Läufer
 
Registriert seit: 03.01.2007
Ort: Pfullendorf
Alter: 44
Beiträge: 555
Limburg 226

Hi Leute,

Limburg226 – long distance triatlon
kennt jemand diese Veranstaltung, wie ist die Orga, wie das Höhenprofil?
THX

Ingod
Ingod no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2010, 11:40   #2
trialdente
Mit Stützrädern-Fahrer
 
Registriert seit: 24.03.2009
Ort: Aachen
Beiträge: 20
AW: Limburg 226

Moin

Wollte eigentlich dieses Jahr dort starten, hat dann aus beruflichen Gründen leider nicht funktioniert. Habe die Langdistanz jetzt auf das kommende jahr verschoben und stehe vor der Entscheidung Köln im September oder eben in Nerpelt (Limburg226) im Juni. Ich tendiere momentan sehr zum Limburg226, da mir der Termin deutlich besser passt. Laufe dieses Jahr noch zwei Marathons (einen flotten im Oktober und einen gemütlichen zum Saisonabschluss im November), dann gibts etwas Ruhe und dann wollte ich das Thema angehen.

--> Würde mich daher auch über Infos oder Erfahrungen zum Event freuen!

Gruß,

Marcel

P.S. Höhenprofil ist soweit ich weiss so flach wie ein Brett...
trialdente no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 12.09.2010, 12:09   #3
Ingod
Mit-Socken-im-Schuh-Läufer
 
Registriert seit: 03.01.2007
Ort: Pfullendorf
Alter: 44
Beiträge: 555
AW: Limburg 226

Vielleicht mache ich nächstes Jahr meine erste LD. Da ich aber nur wenig Zeit ab Juli 2011 habe kommen nur wenige WE's in Frage, Limburg würde sogar auch räumlich einigermaßen passen da ich da erste halbe Jahr unter der Woche in Köln bin (ist ja auch bei Dir in der Nähe). Aber ich wüsste schon gerne, ob jemand mit dem Wettkampf Erfahrungen hat und wenn ja, wie die sind...
Ingod no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 27.06.2011, 18:15   #4
Ingod
Mit-Socken-im-Schuh-Läufer
 
Registriert seit: 03.01.2007
Ort: Pfullendorf
Alter: 44
Beiträge: 555
AW: Limburg 226

Ich habe gestern dort die LD gemacht, falls es jemand mal dort probieren will hier eine kurze Bewertung aus meiner Sicht:
Die Orga vor dem Start ist ein wenig merkwürdig, am Samstag kann man nicht die WZ einrichten, geschweige denn seine Unterlagen empfangen. Die Radstrecke war ausgeschildert, das war ok.
Am Sonntag ab 0530 Uhr war die Anmeldung geöffnet, ebenso die WZ, da aber nur 60 Teilnehmer da waren ging alles sehr schnell und einfach mit sehr viel Platz. Die WZ war gut ausgeschildert, sehr kurze Wege, allerdings musste man alles selbst machen, d.h. das Rad selbst zurückbringen, keine Bänke zum umziehen, usw. wie bei einer OD.
Das Schwimmen war in einem Kanal, 4x 950 m, leichte Strömung, meinem Gefühl nach etwas zu lang, aber das kann täuschen. Schön war, dass die Zuschauer direkt nebenher laufen konnten, ich habe meine "Supporter" die gesamte Zeit sehen können.
Das Radfahrstrecke war schlecht! Zu fahren waren achtmal eine Runde von 22,5 km. Zwar war bis auf zwei kurze knackige Anstiege über die Kanalbrücken alles flach, aber ca. 75 % Radweg / kleine landwirtschaftliche Strassen, sehr viele enge 90 - 180 Grad Kurven, teilweise zerfressener Asphalt mit großen Schütteleffekt und sehr hohem Rollwiderstand. Es waren auch einige Stücke die schnurgeradeaus gingen und es war auch viel windgeschützt, das war ok. Die Strecke war abgesperrt mit viele Sperrposten sodass man vom Strassenverkehr nicht behelligt wurde aber für Radfahrer und Spaziergänger war die Strecke frei! Stellt Euch vor ihr kommt mit 33 km/h auf einem 1 m breitem Radweg entlang und Euch kommen eine Familie mit Hund entgegen die gerade von einer Rentnergruppe mit Tandems überholt werden (so passiert)!!! Als dann später die ganzen 113er dazu kamen war das lebensgefährlich. Insgesamt suboptimal.
Die Laufstrecke war ebenfalls in acht Runden aufgeteilt, die Strecke ging zu zwei Drittel durch den Wald mit gutem Untergrund mit viel Schatten, ein Drittel auf Asphalt durch die Stadt, total flach. Die Verpflegung war gut platziert so dass man alle 2,7 km vorbei kam, alles da was man braucht und sehr gut angereicht. Allein die versprochenen km Angaben haben gefehlt, aber auf einer so kurzen Runde kann man das verschmerzen. Für die mitgekommenen "Fans" ist es natürlich schön weil man sich auf jeder Runde zweimal sehen kann (für den Athleten natürlich auch!)
Das Ziel war klein aber nett gemacht, zwei Sprecher haben ein wenig Stimmung gemacht, auch wenn man vorher vorbei kam. Es gab eine schäbige Medaille und ein schönes Bikeshirt. Im Startbereich direkt bei den Parkplätzen waren Duschen und Umkleidemöglichkeiten, allerdings keine Massage, das hätte nun wirklich bei 300 € (ab 01.06., vorher 250) dabei sein können / müssen. Verwunderlich für mich außerdem, dass an der Strecke kaum Stimmung aufkam und die Athleten sich untereinander mehr angefeuert haben als die Zuschauer.
Insgesamt betrachtet mit viel Licht und viel Schatten, und bis auf die Radstrecke befriedigend. Die Radstrecke war der große Minuspunkt, die Zuschauerfreundlichkeit der große Pluspunkt. Ich persönlich habe etwas mehr erwartet, wenn man seine erste und vielleicht einzige LD macht wünscht man sich halt den perfekten Wettkampf. Ich bereue es nicht, aber noch mal werde ich dort nicht starten.
Ingod no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:15 Uhr.


Zum Triathlon.de Newsletter anmelden