Triathlon.de Anzeigen

Zurück   Triathlon Community - triathlon.de > Wettkampfszene > Langdistanz und halbe Sachen


Langdistanz und halbe Sachen Alles zur Ironman- und Ironman 70.3 Weltserie, den Hawaii-Qualifikationsrennen in Frankfurt am Main, Österreich, Schweiz und Europa, sowie der Half-Challenge und Challenge Serie mit den Rennen in Roth und Co.

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 31.08.2009, 21:26   #21
ironstephan
Ironman
 
Registriert seit: 02.11.2008
Ort: Pressath i.d. Opf. und München
Beiträge: 1.090
Re: Warum eigentlich einen Ironman in Regensburg?

Zitat:
Zitat von CHA23
...Und wer von uns meldet sich morgen an?
Also ich melde mich morgen an und wer noch
Hey Doc, Dreisportler, Ralle, Zajicek und was ist mit euch
Ach ja, Physiofee, wie wärs
man muss sich neue Ziele setzen
ironstephan no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2009, 22:01   #22
CHA23
Triathlonphilosoph
 
Benutzerbild von CHA23
 
Registriert seit: 11.07.2006
Ort: München-Süd
Alter: 44
Beiträge: 1.170
Re: Warum eigentlich einen Ironman in Regensburg?

Ich kann leider kein Jahr im voraus eine LD planen, zumal ich mich 2010 wieder mehr auf der KD (Liga) sehe.

Das Rennen wäre doch ideal für unseren Illo. Der könnte sich vor der Haustür gleich die Quali abholen.
CHA23 no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2009, 22:14   #23
ironstephan
Ironman
 
Registriert seit: 02.11.2008
Ort: Pressath i.d. Opf. und München
Beiträge: 1.090
Re: Warum eigentlich einen Ironman in Regensburg?

Zitat:
Zitat von CHA23
Ich kann leider kein Jahr im voraus eine LD planen...
sollte man aber erstens muss man sich ja fast überall ein Jahr vorher anmelden und zweitens, wie willst du dich sonst gewissenhaft auf sowas vorbereiten
ironstephan no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2009, 22:18   #24
PeterMuc
Mod, die rechte und linke Hand vom Chef
 
Benutzerbild von PeterMuc
 
Registriert seit: 02.03.2004
Alter: 48
Beiträge: 1.806
Re: Warum eigentlich einen Ironman in Regensburg?

Ich habe jetzt vier Jahre hintereinander LD gemacht und trainiert. Ich gönne mir mal eine Pause fuer naechstes Jahr bzw werde mal versuchen, mehr an der Speed als an der Ausdauer zu arbeiten.
PeterMuc no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2009, 22:35   #25
stefan771
Tieftauchen ist fast so wie schnelles Schwimmen
 
Registriert seit: 24.02.2009
Ort: Hallbergmoos
Alter: 42
Beiträge: 409
Re: Warum eigentlich einen Ironman in Regensburg?

Zitat:
Zitat von Dr.Langdistanz
Ich habe jetzt vier Jahre hintereinander LD gemacht und trainiert. Ich gönne mir mal eine Pause fuer naechstes Jahr bzw werde mal versuchen, mehr an der Speed als an der Ausdauer zu arbeiten.
Ja, eigentlich war der Speed auch mein Ziel für 2010. Aber Regensburg ist schon verlockend. Ich werde um 10:00 online sein. Die Genehmigung von der Regierung habe ich schon

Dann kann die Vorbereitung ja losgehen
stefan771 no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2009, 22:48   #26
imported_illo
Leihfahrradfahrer lass ich links liegen
 
Registriert seit: 07.10.2008
Ort: Neustadt an der Donau
Alter: 35
Beiträge: 171
Re: Warum eigentlich einen Ironman in Regensburg?

---- censored ----
imported_illo no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2009, 22:51   #27
imported_illo
Leihfahrradfahrer lass ich links liegen
 
Registriert seit: 07.10.2008
Ort: Neustadt an der Donau
Alter: 35
Beiträge: 171
Re: Warum eigentlich einen Ironman in Regensburg?

nen ganz großen haufen FORIANER hab ich natürlich gemeint
imported_illo no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 01.09.2009, 06:37   #28
neonhelm
Gast
 
Beiträge: n/a
Re: Warum eigentlich einen Ironman in Regensburg?

Zitat:
Zitat von krelli
Warum nicht das Datum auf die erste oder zweite Septemberwoche legen? Das Wetter ist sogar noch meist besser als im August. Triathlon-technisch ist in diesem Zeitraum eh schon tote Hose, die Hawaii-Quali wäre für das kommende Jahr, alle Teilnehmer hätten den ganzen Sommer über zum trainieren und müssten nicht im kalten März schon Grundlage schrubben. Wer will kann außerdem einen Doppelstart im Juli und September riskieren, 8 Wochen zwischen den Events reichen im Normalfall dafür aus.
Also, ich starte kommendes Wochenende in Köln....
  Mit Zitat antworten
Alt 01.09.2009, 06:56   #29
Dreisportler
Einer muss es ja tun
 
Registriert seit: 15.03.2008
Ort: København
Alter: 45
Beiträge: 2.485
Re: Warum eigentlich einen Ironman in Regensburg?

Zitat:
Zitat von illo
hab mich schon in roth angemeldet, weil das mit regensburg noch alles andere als sicher schien.
hab zwar zwischenzeitlich mit nem 'ironman' geliebäugelt (vor allem nachdem der christian gemeint hatte, dass ich doch aussichten auf nen qualiplatz hätte...) aber mich dann doch dazu entschieden mit dem big, glorious race in roth meine langdistanzkarriere zu beginnen... und der quali-druck ist beim ersten mal wohl ne sache, die man sich sparen kann und auch sparen sollte. da kann soviel schiefgehen...ich muss erst mal lernen! n gutes rennen machen ist meine vorgabe
Gute Entscheidung.
Dreisportler no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 01.09.2009, 07:44   #30
imported_fcbmit
Gast
 
Beiträge: n/a
Re: Warum eigentlich einen Ironman in Regensburg?

Hallo,

das Thema Konkurrenz zu Roth wird meines Erachtes von zu kritisch bewertet.

In der ursprünglichen Planungsidee war laut informellen Aussagen Ende August vorgesehen. Erst im organistorischen Feintuning mit der Stadt soll der 01.08. fixiert worden sein.

Auch wenn sich damit die Verteilung der großen LDs in Deutschland im Süden konzentriert, Regensburg ist aus meiner Sicht eine absolut gelungene Wahl. Auf die Finishline Party an der Donau darf man gespannt sein. Auch Deutschlands Norden würde ein Ironman sicher nochmals Impulse im Triathlon geben, aber letztlich muss sich eben auch jemand dafür begeistern, und das waren wohl die Buschen von 100percent-sports, die das durchgezogen haben. Im großen und ganzen düfte es fast egal sein, angesichts nahezu überall ausgebuchter Veranstaltungen dürfte auch Regensburg wieder international und vor allem aus dem Alpenraum starken Zuspruch finden. Bei den Teilnehmerfeldern wird es sicherlich keine Konkurrenz zu Roth geben, was das Medieninteresse angeht. Abgesehen vom Engagement der öffentlich rechtlichen in der WM Serie besteht Triathlon in den Massenmedien in Deutschland nur aus Frankfurt und Roth. Selbst der 70.3. in WI fand kaum Beachtung. Wenn wie erwartet in Regensburg keine Topstars am Start sind, was nach ebenfalls informellen Aussagen nicht geplant ist, wird daraus keine Konkurrenz zu Roth entstehen. Roth bleibt das Mekka.

So gesehen wird Regensburg ein kleiner und hoffentlich feiner Ironman für "Insider" und "Liebhaber". (zumindest meine Hoffnung).

Gruss
Christian
  Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:16 Uhr.


Zum Triathlon.de Newsletter anmelden