Triathlon.de Anzeigen

Zurück   Triathlon Community - triathlon.de > Wettkampfszene > Langdistanz und halbe Sachen


Langdistanz und halbe Sachen Alles zur Ironman- und Ironman 70.3 Weltserie, den Hawaii-Qualifikationsrennen in Frankfurt am Main, Österreich, Schweiz und Europa, sowie der Half-Challenge und Challenge Serie mit den Rennen in Roth und Co.

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 25.07.2009, 09:28   #11
matzem21
Mit Stützrädern-Fahrer
 
Registriert seit: 01.07.2008
Ort: Augsburg, München
Beiträge: 19
Re: Tutzing Triathlon 23.08.2009 seit heute OFFEN!

Also schön langsam mache ich mir auch echte Sorgen um die Zukunft des Triathlonsports in Bayern. Es kann doch wohl nicht sein, dass wir nun auf andere Bundesländer ausweichen müssen, nur weil dort andere Bestimmungen vorliegen.
Da sieht man mal wieder den großen Aktionismus in der Politik. Sobald mal ein Unfall bei einem Radmarathon geschieht, müssen sofort die Bestimmungen für solche Veranstaltungen geändert werden.
Übertragen auf das normale Leben würde dies jedoch bedeuten, dass nach ersten Auto-Unfall jeder einzelne nur noch auf abgesperrten Straßen fahren darf.

Ich hoffe sehr stark, dass so Traditions-Triathlon wie Erding, Karlsfeld oder Königsbrunn (ich weiß, dass es hier mehr gibt, aber das sind die in meiner näheren Umgebung) auch im kommenden Jahr wieder stattfinden können.
Ich denke auch, dass die Veranstalter und die Teilnehmer sich dafür stark machen müssen, weil es letztendlich doch immer eine Verhandlungssache mit den Behörden ist. Der BTV muß m.E. hier auch sich noch aktiver beteiligen.

Auf eine hoffentlich mit vielen Wettkämpfen gespickte Saison 2010.
matzem21 no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 25.07.2009, 15:43   #12
hörnchen70
Jedermännchen
 
Registriert seit: 28.06.2009
Ort: Tegernsee
Alter: 50
Beiträge: 282
Re: Tutzing Triathlon 23.08.2009 seit heute OFFEN!

Ich glaube das Triathlon mittlerweile einen hohen Stellenwert hat, gesellschaftlich und für manche sicherlich vor allem auch wirtschaftlich so das man sich früher oder später wieder besinnen wird. Hat man ja leider in der (Sport) Politik schon öfter so gehandhabt. Hauptsache es wird dann für einige Veranstaltungen nicht zu spät sein.
Im großen und ganzen haben schlecht abgesicherte und organisierte Veranstaltungen doch eh keine Zukunft wenn sie die Defizite nicht beheben.
hörnchen70 no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 26.07.2009, 13:36   #13
PeterMuc
Mod, die rechte und linke Hand vom Chef
 
Benutzerbild von PeterMuc
 
Registriert seit: 02.03.2004
Alter: 49
Beiträge: 1.806
Re: Tutzing Triathlon 23.08.2009 seit heute OFFEN!

Die Veranstalter in Österreich reiben sich schon die Hände !! Kitzbühel, Kirchberg, Walchsee, Saalfelden, Mondsee und ich denke da werden in den naechsten Jahren noch einige dazu kommen.

idT sehe ich da fuer die naechsten Jahre ein problem auf die (ober-) bayrichen Veranstalter zukommen, dessen Ausmass wir heute noch gar nicht abschaetzen koennen. Die zunehmende Bürokratisierung macht eben auch vor unserem Sport nicht halt. Die Leute, die vor Jahren mal mit dem "Indoor-ironman" einen Spass gemacht haben, werden möglicherweise bald fuer ihre Mühen belohnt werden (Vorsicht ! Sarkasmus !)
PeterMuc no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 26.07.2009, 15:37   #14
CHA23
Triathlonphilosoph
 
Benutzerbild von CHA23
 
Registriert seit: 11.07.2006
Ort: München-Süd
Alter: 45
Beiträge: 1.170
Re: Tutzing Triathlon 23.08.2009 seit heute OFFEN!

Und wenn mir einer erzählt, dass nicht 100 Prozent gesperrte Strecken sicherer sind als das heutige Rennen am Wörthsee, dann muss ich mal herzhaft lachen.
Mit Gegenverkehr, großen Gruppen und Abfahrten bei 60 Sachen, will man gar nicht darüber nachdenken, wenn dort mal irgendwer einen Fahrfehler macht oder beim Einscheren kollidiert.
CHA23 no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 28.07.2009, 21:59   #15
triQ
Bikeexperte
 
Registriert seit: 15.02.2009
Beiträge: 239
Re: Tutzing Triathlon 23.08.2009 seit heute OFFEN!

Anstatt dass jeder Veranstalter für sich mit den Behörden kämpft, wäre es in meinen Augen sinnvoller der BTV würde sich mit den Behörden über eine grundsätzliche Regelung einigen. Leider ist man beim BTV mehr damit beschäftigt Triathlon Veranstaltungen zu verhindern, als welche zu ermöglichen. Mit diesen Leuten in diesem Verband wird der Triathlon Sport in Bayern wohl bald gestorben sein. Schade dass dieser schöne Sport unter den geistigen Ausscheidungen von diversen Personen / Instanzen leiden muss. Aber bei der Politik die in Deutschland betrieben wird wundert mich gar nix mehr.
Wenn wir uns auf der Straße austoben wollen sollten wir uns schwarze Kapuzen Pullis besorgen, und im nächsten Jahr in der Nacht zum 1. Mai mit dem linken Gesindel durch die Straßen von Hamburg ziehen. Die lässt man auf ihrem Verwüstungsfeldzug meistens gewähren
triQ no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:32 Uhr.


Zum Triathlon.de Newsletter anmelden