Triathlon.de Anzeigen

Zurück   Triathlon Community - triathlon.de > Wettkampfszene > Langdistanz und halbe Sachen > Ironman Germany/Frankfurt


Ironman Germany/Frankfurt Alle Fragen zum Ironman Germany/Frankfurt bitte hier hinein.

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 25.06.2010, 06:10   #1
Guatebuena
Mit Stützrädern-Fahrer
 
Registriert seit: 18.05.2010
Ort: Guatemala
Alter: 48
Beiträge: 21
Training am Tag vor dem Ironman?

Hallo,

ich habe nun schon oft gehört und gelesen, dass am letzten Tag vor dem Ironman noch leicht trainiert wird, z.B. 15 min. Schwimmen, 30 min. Rad und 15 min. Laufen. Wie macht Ihr das? Wenn ihr wirklich noch trainiert: Ist ein lockeres Radfahren am Langener Waldsee möglich?

Oder sollte man am Samstag nicht besser die Beine hochlegen und gar nichts tun?!

Wie immer besten Dank für Eure Antworten!

Viele Grüsse
Guatebuena no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 25.06.2010, 06:45   #2
Marsupilami
Im Laufen Pinkler
 
Registriert seit: 17.11.2006
Ort: Stuttgart
Alter: 36
Beiträge: 2.548
AW: Training am Tag vor dem Ironman?

Zitat:
Zitat von Guatebuena Beitrag anzeigen
Hallo,

ich habe nun schon oft gehört und gelesen, dass am letzten Tag vor dem Ironman noch leicht trainiert wird, z.B. 15 min. Schwimmen, 30 min. Rad und 15 min. Laufen. Wie macht Ihr das? Wenn ihr wirklich noch trainiert: Ist ein lockeres Radfahren am Langener Waldsee möglich?

Oder sollte man am Samstag nicht besser die Beine hochlegen und gar nichts tun?!

Wie immer besten Dank für Eure Antworten!

Viele Grüsse
ich leg lieber am freitag die beine hoch. am samstag wer ich sowas in der art wie von dir vorgeschlagen machen.
Marsupilami no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 25.06.2010, 08:59   #3
ender
Mod, die rechte und linke Hand vom Chef
 
Benutzerbild von ender
 
Registriert seit: 21.05.2002
Ort: Neubrandenburg
Alter: 48
Beiträge: 6.873
AW: Training am Tag vor dem Ironman?

ich bin am vortag eines ironman immer so 4-5km mit 1-2 steigerungen am ende gejoggt......
ender no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 25.06.2010, 10:05   #4
zwocent
Leihfahrradfahrer lass ich links liegen
 
Registriert seit: 02.03.2007
Ort: Zürich
Alter: 40
Beiträge: 158
AW: Training am Tag vor dem Ironman?

Wenn der See nicht zu weit weg ist, schwimme ich locker 10-15minuten auf der Wettkampfstrecke. Wenn es möglich ist zur gleichen Uhrzeit wie die Startzeit am nächsten Tag um mich an Lichtverhältnisse etc. zu gewöhnen. Danach gehts 30min locker aufs Fahrrad mit 3x2min im Wettkampftempo. Zum Schluss wird noch ein kurzer Koppellauf drauf gepackt wobei der erste km im Wettkampftempo gelaufen wird und der letzte locker aus.

Dieses Training dient mir auch als Materialcheck und ich erledige das alles vor dem Frühstück.

Gruss
zwocent no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 25.06.2010, 14:19   #5
Klabautermann
Leihneoprenschwimmer überhol ich rechts
 
Registriert seit: 24.09.2008
Ort: Andechs (Oberbayern)
Beiträge: 374
AW: Training am Tag vor dem Ironman?

Zitat:
Zitat von zwocent Beitrag anzeigen
Wenn der See nicht zu weit weg ist, schwimme ich locker 10-15minuten auf der Wettkampfstrecke. Wenn es möglich ist zur gleichen Uhrzeit wie die Startzeit am nächsten Tag um mich an Lichtverhältnisse etc. zu gewöhnen. Danach gehts 30min locker aufs Fahrrad mit 3x2min im Wettkampftempo. Zum Schluss wird noch ein kurzer Koppellauf drauf gepackt wobei der erste km im Wettkampftempo gelaufen wird und der letzte locker aus.

Dieses Training dient mir auch als Materialcheck und ich erledige das alles vor dem Frühstück.

Gruss
Das ist das eigentliche Thema. Du mußt Deinen Biorhythmus einstellen auf Start 7h. Das geht in meinen Augen am besten, wenn man etwa Mittwoch anreist und dann jeden morgen gegen 5h aufsteht, kurz frühstückt und dann ganz leichte Einheiten macht. Der Materialcheck taugt dann vor allem fürs Selbstvertrauen. Ich hab letztes Jahr am Mi 2 neue Reifen aufgezogen und war glücklich, die noch 2 mal vollgepumpt im Training gefahren zu haben.

Auch ein Einschwimmen solltest Du so früh wie möglich machen, Du wirst in mindestens eine Richtung beim Atmen in die Sonne schauen und da solltest Du wissen, wie gut Deine Brille dabei ist.

Vorteil: Man kommt auch abends rechtzeitig ins Bett, ist auch nicht verkehrt.
Klabautermann no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 25.06.2010, 20:15   #6
selzer
Seepferdchen-Schreck
 
Registriert seit: 07.12.2005
Ort: hessen;Rhein-Main
Alter: 54
Beiträge: 92
AW: Training am Tag vor dem Ironman?

Was für ein Streß.
Ich bin immer froh, wenn die Vorbereitung für eine LD vorbei ist und freue mich aufs Ausschlafen.

O.K. ich trainiere das ganze Jahr früh morgens, so daß sich mein Körper mit Sicherheit an frühe Belastungen gewöhnt hat.
Aber: ich halte das eher wie ender. Kurzer Lauf, um den Körper wieder aufzuwecken reicht IMHO völlig.

Und DO & FR Ruhe: Streckenbesichtigung, Messe bummeln, Bekannte treffen, Ego stärken

Daß, Dein Material kurz vorher nocheinmal geprüft / gewechselt wurde ist doch selbstverständlich.

Für einen Platz unter den 1. 30% hats noch immer gereicht.
selzer no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:01 Uhr.


Zum Triathlon.de Newsletter anmelden