Triathlon.de Anzeigen

Zurück   Triathlon Community - triathlon.de > Allgemein > Gesundheit, Ernährungsfragen, Wettkampfernährung, Anti-Doping


Gesundheit, Ernährungsfragen, Wettkampfernährung, Anti-Doping Saumagen oder Powergel, Flavonoide oder Obst pur, Hausrezepte oder doch mal zum Onkel Doc?

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 27.06.2013, 15:12   #1
mumuku7289
Nichtschwimmer
 
Registriert seit: 04.04.2012
Beiträge: 3
Unhappy Ermüdungsbruch Kreuzbein, Erfahrungen?

Hallo Leute,

bei mir wurde nach starken Schmerzen in der rechten Pobacke und unterem Rücken nach einem Tempotraining eine Ermüdungsfraktur in der massa lateralis des sacrums festgestellt.

Mein Arzt hat gesagt 6-8 Wochen nicht joggen, radfahren und Spazieren gehen nicht zu lang und schmerzabhängig, schwimmen soviel ich will. Ich bin verunsichert, weil die Schmerzen sich kaum verändern, nur durch die Schmerzmittel gedämpft werden. Ist der ständige Kraulbeinschlag oder das Abstoßen von der Wand wirklich in Ordnung? Und sollte ich eher Sitzen, Liegen oder Stehen, um das sacrum zu entlasten?!

Da die Aussagen meines Orthopäden nicht ganz eindeutig waren, würde mich eure Meinung interessieren... hat jemand Erfahrung/medizinische Kenntnisse?

Danke im voraus und genießt die Saison....
mumuku7289 no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 29.06.2013, 11:22   #2
lotusbleu
Leihfahrradfahrer lass ich links liegen
 
Registriert seit: 29.07.2005
Beiträge: 217
AW: Ermüdungsbruch Kreuzbein, Erfahrungen?

Ich würde mal sagen: Altersbedingt, bleib ruhig auf dem Sofa liegen.
lotusbleu no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 01.07.2013, 00:17   #3
Madonna
Nichtschwimmer
 
Registriert seit: 14.06.2013
Ort: Hessen
Beiträge: 3
AW: Ermüdungsbruch Kreuzbein, Erfahrungen?

Hi, kommt bei Triathleten häufiger vor. Überlastungsbrüche im und ums Becken. Gerne auch im ISG Gelenk. Auslöser klassisch: Tempotraining und Sprünge.

ENTLASTUNG! Möglichst wenig stehen und gehen und sitzen. Schwimmen würde ich mit Pullboy empfehlen und Aquajoggen...das erhält die Muskulatur die wichtig ist zur Stabi des Becken. Oberkörpertraining geht.
Wichtig ist sich wirklich an die 8 Wochen Ruhe zu halten!!!
Dann heilt das gut aus

Gute Besserung
Madonna no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 02.07.2013, 09:31   #4
mumuku7289
Nichtschwimmer
 
Registriert seit: 04.04.2012
Beiträge: 3
AW: Ermüdungsbruch Kreuzbein, Erfahrungen?

Hallo madonna,

woher weißt du, dass das bei Triathleten häufiger vorkommt? Ich habe wenig darüber in Erfahrung bringen können.

Ich habe die (relativ leichten) Schmerzen auch morgens direkt nach dem Wachwerden und weiß daher auch immer noch nicht so recht wie ich am besten entlaste. Stehen, Sitzen, Rücken- oder Bauchlage, eigentlich tut's überall ähnlich weh.

Und was ist mit Stabiübungen? Übungen die m. glutaeus max. und m. piriformis unter Spannung bringen vermeiden? Crunches wegen Druckerhöhung auf sacrum vermeiden?!

Wenn noch jemand irgendwelche Ideen hat, immer her damit!
mumuku7289 no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 02.07.2013, 23:56   #5
Madonna
Nichtschwimmer
 
Registriert seit: 14.06.2013
Ort: Hessen
Beiträge: 3
AW: Ermüdungsbruch Kreuzbein, Erfahrungen?

Hi nochmal,

Ich habe mich intensiv mit dem Problem der Überlastungsbrüche & anderen Nettigkeiten bei Triathleten vertraut gemacht, hab beruflich viel damit zu tun ...

Meiner Meinung nach würde ich alles vermeiden was die Streckmuskeln der Hüfte trainiert! Alles was eine direkte Verbindung bzw. indirekte Verbindung über Bänder zum Os sacrum hat!Gluteen, Piriformis, Beckenbodenmuskeln ect.
Druck auf die Knochenteile vermeiden! Keine Übungen im Sitzen! Nicht lange sitze. So würd ich es machen wenn's mein Kreuzbein wäre.
Ein Überlastungsbruch geht fast immer mit einem Knochenödem einher, es ist daher echt ratsam die 8Wochen Entlastung strickt einzuhalten, damit das wirklich wirklich ausheilen kann.
Schön auf das hören was dir der Onkel Dr. geraten hatte !
Die Schmerzen sind bei solchen Brüchen leider normal.
Du überlebst das...da bin ich fast sicher ...

Nochemal gute Besserung
LG Madonna
Madonna no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 05.11.2014, 05:41   #6
Muhsan12
Nur-mal-kurz-Reingucker
 
Registriert seit: 05.11.2014
Alter: 30
Beiträge: 1
AW: Ermüdungsbruch Kreuzbein, Erfahrungen?

leider hat das Spammen von ****-Links hier im Forum Überhand genommen.
Ab sofort werden wir nicht mehr tolerieren, dass ****-Links ohne ausführliche Produktbeschreibung im Forum stehen. Unser Forum ist keine kostenlose Werbeplattform für professionelle Verkäufer.
Muhsan12 no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
ermüdungsbruch, kreuzbein, marschfraktur, sakrum, stressfraktur

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Greeper Laces Erfahrungen larry Material: Laufen 3 21.08.2011 22:00
Erfahrungen: Scorpo Carbon DerHEsse2 Material: Rad 7 28.06.2011 11:42
Eure Erfahrungen mit Bikestore.cc ??? gutti1 Material: Rad 6 05.01.2011 20:30
wer hat praktische erfahrungen mit der DTU Elitelizenz captain hook Paragraphendschungel, Regelwerk, Sportordnungen 0 01.11.2010 17:58
Mit dem Privatjet zum Training - hat da jemand Erfahrungen? Dreisportler Triathlon Feuilleton 13 17.06.2010 19:26


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:13 Uhr.


Zum Triathlon.de Newsletter anmelden