Triathlon.de Anzeigen

Zurück   Triathlon Community - triathlon.de > Allgemein > Gesundheit, Ernährungsfragen, Wettkampfernährung, Anti-Doping


Gesundheit, Ernährungsfragen, Wettkampfernährung, Anti-Doping Saumagen oder Powergel, Flavonoide oder Obst pur, Hausrezepte oder doch mal zum Onkel Doc?

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 25.03.2012, 23:50   #1
Matti89
Nordic Walker-Hinterherhechler
 
Registriert seit: 03.01.2012
Alter: 29
Beiträge: 11
Bauchkrämpfe Koppeltraining

Hallo zusammen,

Habe ein kleines Problem.. Generell ist mein Magen nicht für allzu süsse Sachen zu haben und gestern bei einer langen Koppeleinheit nach 120km Rad mit 4 Nutrixxion Energy bars mit welchen ich gut klar komme habe ich bei dem 20km lauf ab km 3 ein Nutrixxion gel eingeworfen und ab km 12 ca gings los mich einem Gefühl von aufgeblähten Bauch..
Wasser trinken hat geholfen aber besser wurde es bis zum Ende des Laufes eigentlich nicht..
Meint ihr es würde mir helfen wenn ich zwischendurch etwas festeres wie Banane zu mir nehmen würde anstatt nur Gels ( auf dessen Energie ich allerdings angewiesen bin ) ?

Danke schonmal im Vorraus

Sportlichen Gruss,

Matti89
Matti89 no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2012, 08:10   #2
Antri
Leihfahrradfahrer lass ich links liegen
 
Registriert seit: 10.01.2012
Ort: Aachen
Alter: 32
Beiträge: 168
AW: Bauchkrämpfe Koppeltraining

Wenn man ne gute Grundlage hat also Morgens gut gefrühstückt dann ist das schon viel Wert. Ansonsten bin ich nie nur mit Riegeln oder Gels unterwegs sonder habe immer noch was "normales" dabei.
Antri no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2012, 09:31   #3
ender
Mod, die rechte und linke Hand vom Chef
 
Benutzerbild von ender
 
Registriert seit: 21.05.2002
Ort: Neubrandenburg
Alter: 48
Beiträge: 6.873
AW: Bauchkrämpfe Koppeltraining

Zitat:
Zitat von Matti89 Beitrag anzeigen
.....mit 4 Nutrixxion Energy bars......ab km 3 ein Nutrixxion gel eingeworfen.....
solche probleme haben zb auf der langstrecke viele von dem süßen zeug. weswegen viele zb ein wurstbrötchen essen so bei radkilometer 140-150, damit der magen beim laufen etwas ordentliches zu verarbeiten hat.
ender no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2012, 09:41   #4
Ralph
Admin
 
Benutzerbild von Ralph
 
Registriert seit: 24.04.2008
Ort: München
Alter: 45
Beiträge: 2.120
AW: Bauchkrämpfe Koppeltraining

Zitat:
Zitat von Matti89 Beitrag anzeigen
Habe ein kleines Problem.. Generell ist mein Magen nicht für allzu süsse Sachen zu haben und gestern bei einer langen Koppeleinheit nach 120km Rad mit 4 Nutrixxion Energy bars mit welchen ich gut klar komme habe ich bei dem 20km lauf ab km 3 ein Nutrixxion gel eingeworfen und ab km 12 ca gings los mich einem Gefühl von aufgeblähten Bauch..
Das kann natürlich ganz unterschiedliche Gründe haben.
1) könntest du noch nicht an die längeren Einheiten gewöhnt sein.
2) könnte eine Unverträglichkeit vorliegen. Ob die von der Sportnahrung oder von etwas anderem kommt, müsstest du ggf. mal austesten.
__________________
keep it simple
Ralph no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2012, 23:03   #5
MontBlancPilot
Nach dem Freischwimmer darf ich allein in den See
 
Registriert seit: 15.11.2011
Ort: Bonn
Alter: 56
Beiträge: 130
AW: Bauchkrämpfe Koppeltraining

Beim Wettbewerb ist das ja meistens kein Problem, weil es da häufig unterwegs Verpflegungsstationen mit Bananen gibt, aber beim Training wird's schwierig. Hast Du es schon mal mit ganz normalen Müsliriegeln zwischendrin probiert?
MontBlancPilot no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 27.03.2012, 12:56   #6
Matti89
Nordic Walker-Hinterherhechler
 
Registriert seit: 03.01.2012
Alter: 29
Beiträge: 11
AW: Bauchkrämpfe Koppeltraining

Danke für die Antworten..

Denke es ist vorallem dass mein Magen was vernünpftiges brauch über längere Zeit da ist son süsses Gel nicht so der Renner.. Werde es mit Banane versuchen oder evtl ein normaler Riegel!
Matti89 no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 27.03.2012, 16:05   #7
Trimichi
Nach dem Freischwimmer darf ich allein in den See
 
Registriert seit: 19.02.2012
Ort: Nürnberger Land
Beiträge: 110
AW: Bauchkrämpfe Koppeltraining

nicht jede Trainingseinheit auf die Goldwaage legen

Gruss Trimichi
Trimichi no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Koppeltraining martin... Triathlontraining allgemein 4 27.07.2010 09:43


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:39 Uhr.


Zum Triathlon.de Newsletter anmelden