Triathlon.de Anzeigen

Zurück   Triathlon Community - triathlon.de > Allgemein > Gesundheit, Ernährungsfragen, Wettkampfernährung, Anti-Doping


Gesundheit, Ernährungsfragen, Wettkampfernährung, Anti-Doping Saumagen oder Powergel, Flavonoide oder Obst pur, Hausrezepte oder doch mal zum Onkel Doc?

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 07.11.2011, 09:08   #1
Vinc
Leihfahrradfahrer lass ich links liegen
 
Registriert seit: 21.02.2010
Beiträge: 161
Vegetarier

Hey,
da der alte Vegetarier Thread ja leider gelöscht wurde und ich dort nun nichts mehr nachlesen kann, wollte ich mal einen neuen aufmachen.
Bin nun selbst seit 3 1/2 Jahren Vegetarier und achte nicht sonderlich auf meine Ernährung, obwohl ich regelmäßig laufe und diese Saison meine erste Olympische Distanz (2:16h) erfolgreich hintermich gebracht habe. Da ich aber nächstes Jahr vielleicht eine Mitteldistanz angehen will, wollte ich mal fragen ob ihr Vegetarier hier im Forum:
1. Zusatzstoffe, Vitamintablette oder so nehmt?
2. besonders auf eure Ernährung achet und den Nichtkonsum von Fleisch irgendwie ausgleicht oder es gar nicht für nötig haltet?
Vinc no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 07.11.2011, 10:00   #2
su.pa
Mit-Socken-im-Schuh-Läufer
 
Benutzerbild von su.pa
 
Registriert seit: 17.03.2006
Ort: Süd-Ost-Bayern
Beiträge: 520
AW: Vegetarier

Hallo,

bin jetzt auch schon fast 15 Jahre Vegetarier - achte aber auf meine Ernährung

Ich bin oft kurz davor schwach zu werden, was Vitaminprodukte o.ä. anbelangt, lasse es aber dann doch immer wieder bleiben.

Als Eiweißquelle nehme ich Quark zu mir und ab und zu Sojamilch.
Für die Abwechslung gibt es ab und zu mal vegetarische Würstel, Salami, Hackfleisch etc. was ja dann auch aus Soja oder Weizeneiweiß gemacht ist. Über den Geschmack lässt sich halt streiten, aber man gewöhnt sich an alles

Wie gesagt, sonst achte ich auf meine Ernährung, viel Obst und Gemüse, ab und zu Fisch (bin also eigentlich ein Pesce-Vegetarier). Zur Zeit mache ich eine Kur mit Aronia-Saft (sehr gesunde Beere), da gibt es jeden Tag ein Stamperl. Oder mal eine Kur mit Rote-Beete-Saft (enthält sehr viel Eisen).

Meine Blutwerte waren bisher immer normal. Schadet vielleicht nicht, wenn Du die alle paar Jahre mal abchecken lässt.
su.pa no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:26 Uhr.


Zum Triathlon.de Newsletter anmelden