Triathlon.de Anzeigen

Zurück   Triathlon Community - triathlon.de > Allgemein > Gesundheit, Ernährungsfragen, Wettkampfernährung, Anti-Doping


Gesundheit, Ernährungsfragen, Wettkampfernährung, Anti-Doping Saumagen oder Powergel, Flavonoide oder Obst pur, Hausrezepte oder doch mal zum Onkel Doc?

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 01.06.2010, 13:34   #1
Betty Boo
Mit-Socken-im-Schuh-Läufer
 
Registriert seit: 07.10.2009
Ort: Köln
Beiträge: 603
Hüftbeschwerden beim Laufen

So, jetzt habe ich auch mal ein ernsthaftes Wehwehchen. Nach einer großen Koppeleinheit Rad-Lauf und anschließendem langen Lauf am nächsten Tag tut mir die Hüfte weh. Es fühlt sich an, als wäre es eine Sehne oder ein Band, Bereich Hüftgelenk. Gestern wollte ich einen Regenerationslauf machen, musste aber schon nach 2 km abregeln. Es ging ganz und gar nicht. Irgendeine Idee, was das sein kann?
Betty Boo no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 01.06.2010, 20:07   #2
helmut.fromberger
Tri-Oger: What a man!?
 
Benutzerbild von helmut.fromberger
 
Registriert seit: 06.11.2005
Ort: Lkrs Passau
Alter: 54
Beiträge: 1.230
AW: Hüftbeschwerden beim Laufen

Hört sich ganz so an als ob Du generell Probleme damit hast in Deinem Hüftgelenk volle Extension zu machen. Nach einer Koppeleinheit fällt sowas natürlich auf.
Trainiere die Hüftstreckung, bzw. lass das einen PT machen.
helmut.fromberger no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 01.06.2010, 21:23   #3
Betty Boo
Mit-Socken-im-Schuh-Läufer
 
Registriert seit: 07.10.2009
Ort: Köln
Beiträge: 603
AW: Hüftbeschwerden beim Laufen

Ich hatte noch keine Zeit zum DOC zu gehen, hab aber inzwischen den Eindruck, dass das Problem klar im Bereich Muskeln/Sehnen ist, ausgehend von der Hüfte nach unten. Kann es sein, dass man einen langen Lauf unter leichten Beschwerden zuende läuft und erst am übernächsten Tag nicht mehr laufen kann? Ich hoffe, ich muss Dir nicht Gesellschaft leisten beim abgesagten IM ...
Betty Boo no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 01.06.2010, 21:32   #4
Nörchen
Selber Radfahren ist schon toll
 
Registriert seit: 28.07.2008
Ort: München
Beiträge: 42
AW: Hüftbeschwerden beim Laufen

Ich hatte auch Schmerzen nachdem laufen in der Hüfte. Bei liegt es an zwei verschiedenen Längen der Beine und Spreiz-Senk-Fuß. Durch Laufschuhwechsel gut in Griff bekommen und Umstellung der Lauftechnik.
Nörchen no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 01.06.2010, 21:52   #5
mbreier
Selber Radfahren ist schon toll
 
Registriert seit: 19.01.2010
Ort: Neustadt
Alter: 54
Beiträge: 63
AW: Hüftbeschwerden beim Laufen

Moin,

Sind die Schmerzen an der Aussenseite des oberne Bereiches des Obeschenkels? War bei mir so und ich hatte auch die Hüfte in Verdacht. Nach dem ersten HM hatte ich dann Probleme auch an der Knieaussenseite. Ich tippte auf ITBS und habe dann spezielle Dehnübungen dafür gemacht. Seit dem habe ich sowohl das ITBS wie auch die Schmerzen im Oberschenkel nahe der Hüfte im Griff.

Die Schmezen kamen bei mir auch immer erst nach dem Laufen.

Die Entsprechnden Dehnübungen gibts als Anleitung zu Hauf im Internet (einfach nach ITBS suchen).


Gruß
Micha
mbreier no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 01.06.2010, 21:56   #6
helmut.fromberger
Tri-Oger: What a man!?
 
Benutzerbild von helmut.fromberger
 
Registriert seit: 06.11.2005
Ort: Lkrs Passau
Alter: 54
Beiträge: 1.230
AW: Hüftbeschwerden beim Laufen

Zitat:
Zitat von Betty Boo Beitrag anzeigen
Ich hatte noch keine Zeit zum DOC zu gehen, hab aber inzwischen den Eindruck, dass das Problem klar im Bereich Muskeln/Sehnen ist, ausgehend von der Hüfte nach unten. Kann es sein, dass man einen langen Lauf unter leichten Beschwerden zuende läuft und erst am übernächsten Tag nicht mehr laufen kann? Ich hoffe, ich muss Dir nicht Gesellschaft leisten beim abgesagten IM ...
Ich bin kein guter Patient....

Leider ist bei mir immer noch Antibiose angesagt, und von wegen nach ein paar Tagen ist das abgeheilt. Das tobt immer noch ganz gut. Ich bin nur aus dem Krankenhaus geflüchtet weil ich einen etwas umtriebigen Zimemrgenossen bekommen habe. Die Nachtschwester war so oft im Zimmer weil der alle 20 Minuten gekllingelt hat, dass an Schlaf nicht mehr zu denken war.

Im Ernst, das Problem das Du beschreibst, ist muskulär. Und gerade deshalb wirst Du davon profitieren wenn das muskuläre Defizit behoben ist. Du kannst natürlich auch selber schauen Deine Hüftstrecker entsprechend zu kräftigen, aber mit etwas Hilfe geht das wesentlich schneller.

Bei der Radausfahrt tendiert Deine Muskulatur dazu die Hüfte in beugung zu bringen. Wenn Du dann anschliessend läufst, dann benötigst Du dann Streckung um ausreichend Vortrieb zu bekommen. und da meldet sich dann eben früher oder später die Muskulatur.
helmut.fromberger no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 02.06.2010, 11:25   #7
Betty Boo
Mit-Socken-im-Schuh-Läufer
 
Registriert seit: 07.10.2009
Ort: Köln
Beiträge: 603
AW: Hüftbeschwerden beim Laufen

Ich glaube es ist ein eingeklemmter Nerv. Nach Massage gestern ist es viiiel besser. Schaun wir mal, wie es am WE geht. Entweder ich kann wieder laufen, oder ich muss echt mal zum Doc.
Betty Boo no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Welche Musik hört ihr beim Laufen? php_coder Laufen 48 11.09.2016 15:58


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:04 Uhr.


Zum Triathlon.de Newsletter anmelden