Triathlon.de Anzeigen

Zurück   Triathlon Community - triathlon.de > Allgemein > Gesundheit, Ernährungsfragen, Wettkampfernährung, Anti-Doping


Gesundheit, Ernährungsfragen, Wettkampfernährung, Anti-Doping Saumagen oder Powergel, Flavonoide oder Obst pur, Hausrezepte oder doch mal zum Onkel Doc?

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 15.05.2010, 18:04   #1
Darkman
Vielstarter: Heute Sprint Morgen Mittel?
 
Registriert seit: 14.05.2006
Ort: Oberlichtenau
Alter: 34
Beiträge: 503
AW: Seitenstechen nach benutzung von Powergels

Habe mir auch mal par Shots von Powerbar gegönnt.
Aber wie transportiert ihr die im Wettkampf? Beim Rad gehts ja vielleicht noch, aber beim Laufen weiss ich nicht so recht wie ich die transpoertieren soll, ohne das die mir die Taschen zu kleben, etc.
Darkman no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.2010, 20:17   #2
speeedo
Im Laufen Pinkler
 
Registriert seit: 24.10.2006
Ort: österreich, bruck/mur
Alter: 40
Beiträge: 1.916
AW: Seitenstechen nach Benutzung von Powergels

zu jedem gel soll man jedenfalls genug trinken.

ich zB vertrage das sportgetränk von peeroton nicht. hatte in den letzten zwei saisonen nur magenkrämpfe wenn es dieses gesöff gab...
speeedo no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2010, 08:07   #3
magicman
Mit Faris zu Taco-Bell Geher
 
Registriert seit: 08.10.2007
Ort: zuhause in Bayern
Alter: 53
Beiträge: 3.610
AW: Seitenstechen nach Benutzung von Powergels

habe seit 3 jahren bei jeden WK arge seitenstechen
sowas kotzt mich an , man könnte schnelle laufen aber es soll einfach nicht sein.
deshalb mache ich dieses jahr nur einen WK im august und werde vorher versuchen einige lauf wk zu machen.
kann aber auch durch mein handycap sein,
die linke schulter seit 2004 teilgelähmt sprich der arm geht beim laufen nicht mit, dadurch wird
die rechte seite muskulär evtl überbelastet !!!!????
magicman no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2010, 16:23   #4
Darkman
Vielstarter: Heute Sprint Morgen Mittel?
 
Registriert seit: 14.05.2006
Ort: Oberlichtenau
Alter: 34
Beiträge: 503
AW: Seitenstechen nach Benutzung von Powergels

@magicman: Denke schon das das von deinen Handycap kommt. Da verspannt sich bestimmt was in deiner Muskulatur oder den Zwerchfell und dann tuts weh.
Also das könnt ich mir schon vorstellen. Wenn man Seitenstechen hat und das nicht weg bekommt soll man ja auch langsamer Laufen, tief und gleichmäßig atmen, und die Arme dazu Schwingen. Hilft auch ganz gut. Das scheint zu lockern. Und da due ja mit den einen Arm das nicht richtig kannst verkrampft da bestimmt was...
So kann ich mir das zumindest vorstellen...
Darkman no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2010, 21:21   #5
Physiofee
Physioexpertin
 
Registriert seit: 18.01.2009
Ort: München Alt Riem
Beiträge: 1.427
AW: Seitenstechen nach Benutzung von Powergels

Hallo Ihr Lieben, ich habe Euch mal einen Artikel angehängt, den ich persönlich sehr interessant und gut finde. In diesem Artikel solltet Ihr einiges finden, was Euch weiterhelfen könnte. Dem einen bei der "Nahrungsfrage", dem anderen bei der "Atmung"? Oft ist Seitenstechen aber multifaktoriell....

Einiges kann man bei Seitenstechen mittlerweile schon als gesichert in den Ursachen sehen, vieles bleibt weiterhin noch unklar. Wenn Ihr möchtet, daß ich Euch die Fachbegriffe hierzu "übersetzte", lasst es mich bitte wissen.

Viel Spass bei der Lektüre.
Eure Physiofee

http://www.high-mountains.de/Alpinme...tenstechen.pdf
Physiofee no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:25 Uhr.


Zum Triathlon.de Newsletter anmelden