Du bist hier: Triathlon Portal - triathlon.de > News > Citytriathlon Amberg 2010: Markus Fachbach im ausgebuchten Starterfeld

Citytriathlon Amberg 2010: Markus Fachbach im ausgebuchten Starterfeld

7. Mai 2010 von Christian Friedrich

CTA09_Schwimmen_Ausstieg1_Quelle_RolandHindlKurz vor Anmeldeschluss hat sich noch ein Top-Triathlet für den 23. Volks- und Raiffeisenbank Citytriathlon Amberg am kommenden Donnerstag (13. Mai) ins Teilnehmerfeld eingereiht: Markus Fachbach vom Commerzbank Triathlon Team.


Triathlon Anzeigen

Der 27-Jährige ist Mannschaftskollege des amtierenden Europameisters und letztjährigen Citytriathlon-Gewinners Timo Bracht. Der Wettkampf in Amberg ist zum vierten Mal infolge mit knapp 500 Teilnehmern aus acht Nationen und elf Bundesländern ausgebucht.

Bernd_Eichhorn

Bild: Bernd Eichhorn

Fachbach gewann in der vergangenen Saison den Internationalen Breisgau Triathlon und wurde Dritter auf der Langdistanz in Lissabon. Damit kommt noch mehr Spannung ins Rennen der Herren. Heißer Favorit auf den obersten Podestplatz war bislang Wolfgang Teuchner aus Oberbayern. Im vergangenen Jahr wurde er Zweiter hinter Bracht. Im Kampf um die vorderen Plätze wird auch Bernd Eichhorn mitmischen. Er ist mehrfacher Deutscher Meister und holte bei der Challenge in Barcelona 2009 den dritten Platz. Der Amberger Rouven Oeckl will den Titel „Stoapfalz-Man“ verteidigen; einer Extra-Wertung, in die neben dem Ergebnis aus dem Citytriathlon auch das aus dem 14. Sportpark Sulzbach-Rosenberg Duathlon einfließen. Dort wurde Oeckl vergangene Woche Vierter.

CTA09_Schwimmbecken-total_Quelle_RolandHindl

Bild: 1500 Meter im Freibad

Bei den Frauen wird es ebenfalls ein spannender Wettkampf. Schließlich treten die Deutsche Vizemeisterin über die Triathlon-Langdistanz bei der Quelle Challenge in Roth, Nicole Best, und Jenny Schulz, die am vergangenen Wochenende in Oberursel Deutsche Duathlon-Meisterin wurde und schon für den Tri-Nationalkader startete, in Amberg über die Kurzdistanz an. Zudem finden sich im Teilnehmerfeld noch die mittelfränkische Tri-Meisterin Christine Waitz und Nicole Bretting, Europameisterin in ihrer Altersklasse (W35).

Außerdem wird Siegerin der Ausdauersportserie „OBERPFALZass 2009“, Marina Knorr, wird beim Triathlon in Amberg starten. Ob die Regensburger Triathletin ihren Titel verteidigen wird, ist noch nicht bekannt. In Amberg hat sie im vergangenen Jahr den zweiten Platz geholt – noch vor Waitz. Und damit den Grundstein für ihren Erfolg in der Gesamtserie gelegt. Der Gewinner des ersten „OBERPFALass 2008“, Ralf Preissl will in diesem Jahr seinen Titel zurückholen. Den ersten Sieg hat er schon beim Sulzbach-Rosenberger Duathlon am vergangenen Wochenende eingefahren.

Im Hobby- und Nachwuchsbereich setzt sich der Trend der vergangenen Jahre fort, wie Veranstalter Sven Hindl von Wechselszene Sportpromotion mitteilt. Knapp die Hälfte der Sportlerinnen und Sportler, die am Donnerstag starten werden, gehen ihm zufolge im Einzel oder in der Staffel über die Volksdistanz an den Start. Auch zahlreiche Jugendliche, die in der Wertung Jugend A starten würden, seien dabei. „Wir sind gerade im Nachwuchsbereich auf einem guten Weg“, sagt Hindl.

Der Startschuss für den 23. Volks- und Raiffeisenbank Citytriathlon Amberg fällt am Donnerstag um 11 Uhr im Amberger Hockermühlbad. Das Ziel ist auf dem Gelände der Hochschule für angewandte Wissenschaften in Amberg. Mit Christi Himmelfahrt ist der Donnerstag ein bundesweiter Feiertag.

Neben dem Citytriathlon und dem Duathlon in Sulzbach-Rosenberg zählen noch der 3. Steinberger See Triathlon (06. Juni), der 1. Raiffeisenbank Vilstal Triathlon in Rieden (14. August) und der 3. Bike + Run Naturpark Hirschwald am 12. September (Sonntag) zu der Ausdauersportserie. Beim A:XUS OBERPFALZass 2010 gibt es Preise im Gesamtwert von 7.000 Euro zu gewinnen.

Mehr Informationen zu den Wettbewerben gibt es im Internet unter wechselszene

Bilder/Text: Roland Hindl

Triathlon.de Anzeigen
 
Zum Triathlon.de Newsletter anmelden