Du bist hier: Triathlon Portal - triathlon.de > News > Challenge Wanaka mit Marc Pschebizin

Challenge Wanaka mit Marc Pschebizin

20. Januar 2012 von Meike Maurer

Am Samstag, den 21.Januar 2012 findet zum sechsten Mal das Challenge-Rennen Wanaka in Neuseeland statt  – das erste Langdistanzrennen im neuen Jahr gilt auch gleichzeitig als eines der schönsten Langdistanzrennen der Welt. An der Startlinie am Lake Wanaka steht traditionell ein starkes Starterfeld aus Kiwis und Aussies, aber auch Marc Pschebizin, der siebenfache Inferno-Sieger aus Deutschland ist ins Land der Hobbits und Oarks gereist.


Triathlon Anzeigen

Der 38-jährige aus Wittlich trifft auf harte Konkurrenz, denn nicht nur der Vorjahressieger Jamie Whyte aus Neuseeland und sein Landsman Richard Ussher, der das Rennen 2010 für sich entscheiden konnte, auch Kieran Doe und Keegan Williams stehen an der Starlinie.

Nicht zu vergessen sind auch Vielstarter und Cahllenge Henley-on-Thames Sieger 2011 Peter Vabrousek aus Tschechien sowie die Australier Courtney Ogden, Aaron Faarlow und Justin Granger.

Auch bei den Damen ist eine deutsche Profi-Athletin am Start. Die in Neuseeland lebenden Simone Maier konnte sich 2011 über einen hervorragenden 2. Platz freuen und wird auch dieses Jahr alles daransetzten, um eine Top-Platzierung nach Hause zu bringen. Aber auch sie hat starke Konkurrentinnen an ihrer Seite, die ebenso um eine vordere Platzierung mitkämpfen möchten. Interessant wird sicherlich sein, wie fit sich Gina Crawford rund sechs Monate nach der Geburt ihres Sohnen präsentieren wird. Immerhin weiß die Neuseeländerin, wie sich der Sieg am Lake Wanaka anfühlt, den sie sich von 2008 bis 2010 dreimal in Folge sichern konnte. Weitere Damen fürs Podium sind Christie Sym und Nicole Ward.

Zur Webseite der Challenge Wanaka

Triathlon.de Anzeigen
 
Zum Triathlon.de Newsletter anmelden