Du bist hier: Triathlon Portal - triathlon.de > News > Challenge Walchsee-Kaiserwinkl: EM Mitteldistanz 2016 in Österreich

Challenge Walchsee-Kaiserwinkl: EM Mitteldistanz 2016 in Österreich

13. Februar 2015 von Christine Waitz

Thomas Wenning

Walchsee, 13. Februar 2015 – 2016 findet die ITU Europameisterschaft über die Mitteldistanz in Österreich statt. Im Zuge der Kooperation der ETU und der Challenge Family wird nach den Rennen im Kraichgau, in Barcelona, in Paguera und Rimini im kommenden Jahr am Walchsee um die Titel gekämpft.


Triathlon Anzeigen

Seit 2010 findet sich die Challenge Walchsee-Kaiserwinkl in den Rennkalendern und hat seit jeher die Stars in die Region gezogen. So konnten sich Ronnie Schildknecht, Michael Raelert oder James Cunnama bereits in die Siegeslisten eintragen. 2016 soll die Austragung der Europameisterschaften über 1,9 Kilometer Schwimmen, 90 Kilometer Rad fahren und 21 Kilometer Laufen nicht nur die besten Triathlon-Profis an den Walchsee ziehen, sondern auch Europas stärkste Altersklassenathleten.

Thomas Wenning

Von Seiten der Veranstalter erwartet man eine Aufwertung des Rennens, an dem im letzten Jahr 700 Finisher zu verzeichnen waren. Bereits die „Generalprobe“ am 23. August 2015 mit Qualifikationsmöglichkeit für die EM im darauffolgenden Jahr soll jedoch bis zu 1.000 Starter anziehen, so die Verantwortlichen.

Die ETU Europameisterschaften 2015 finden am 24. Mai 2015 im italienischen Rimini statt.

Zur Website des Rennens.

Foto: Thomas Wenning

Triathlon.de Anzeigen
 
Zum Triathlon.de Newsletter anmelden