Du bist hier: Triathlon Portal - triathlon.de > Material > Allgemein1 > Challenge Roth 2011: Das Material der Pros

Challenge Roth 2011: Das Material der Pros

9. Juli 2011 von Meike Maurer

Triathlon Anzeigen

Clemens Coenen: Das Material für +/- 8:15?

Neoprenanzug: Sailfish G-Range
Schwimmbrille: Sailfish „Thunder“
Socken: Beim Laufen „Ironman“ Socken von Wigwam (hatte noch nie Blasen – für jede Langdistanz gibt es ein neues Paar)
Triathlon-Wettkampfklamotten: Skinfit Kombi – Aero Zip top (rot) und Tri Pant Hose (schwarz, weiß oder rot …)
Brille: Oakley Radar Path
Radhelm: Cratoni C-Pace
Laufschuhe: new balance RC 760 „grün+giftig“
Laufkappe: Sailfish Visor
Rad: Stevens Crono TT, rot/weiß/schwarz
Radcomputer/Wattmesssystem: nix Watt, nur km/h mit Sigma Sport Tacho (kabelgebunden-ist störungsfrei und fällt nie aus!)
Ritzelpaket: Shimano DA7900 11-23
Schaltung: Shimano DA 7900 mechanisch mit modifiziertem Berner Schaltwerk
Pedale: Time RXS
Trinksystem: Profile Aero Flasche am Lenker + Serienflaschenhalter am Rahmen
Toolbox: kein Plan B – außerdem gibt’s einen Materialwagen und die Continental Reifen fährt man auch so schnell nicht platt…!
Sattel: Selle Italia T1
Kurbel: Shimano DA 7900 Carbon limited edition mit Rotor Q-Rings 39/53
Laufradkombination: Scorpo/Corima Disc und Scorpo 85mm Vorderrad mit Conti GP 4000 Schlauchreifen
Ernährung:  PowerBar, Gels/Riegel
Nach dem Schwimmen gibt’s in T1 ein Gel, dann bis Rad km 150 Riegel und alles andere, was ich zu fassen kriege, ab dann Gels/Wasser und dann irgendwann Cola ….

Das Material von Lothar Leder


Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8
Triathlon.de Anzeigen
 
Zum Triathlon.de Newsletter anmelden