Du bist hier: Triathlon Portal - triathlon.de > News > Challenge Philippines: Premierensieg für Matt Burton und Melissa Hauschildt

Challenge Philippines: Premierensieg für Matt Burton und Melissa Hauschildt

22. Februar 2014 von Christine Waitz

Ingo Kutsche,   frei22. Februar 2014 – Den dritten Sieg im dritten Rennen des Jahres konnte der Australier Matt Burton bei der Premiere der Challenge Philippines feiern. Im Feld unter einigen ausgewählten Profis konnte er sich gegen Landsmann Michael Murphy und Frederik Croneborg durchsetzen. Das erwartete Duell zwischen Melissa Hauschild und Annabel Luxford entschied Hauschild deutlich für sich.


Triathlon Anzeigen

Der Sieger der Challenge Phuket, Rasmus Petraeus, schickte sich nach dem Schwimmpart an, erneut das Podium zu erobern. Nach 23:29 Minuten hatte er bereits das Wasser verlassen. Der spätere Sieger lag satte fünf Minuten zurück. Kaum Land unter den Füßen, machte Matt Burton jedoch klar, dass an diesem Tag keiner an ihn herankommen würde. Eine 2:34:28 brannte er auf die anspruchsvolle philippinische Radstrecke – lediglich Michael Murphy konnte da ansatzweise mithalten.
Mit einem flotten Halbmarathon machte Burton den Sieg in 4:26:53 klar. Landsmann Murphy folgte knapp zwei Minuten später. Den dritten Treppchenplatz konnte sich mit dem schnellsten Lauf des Tages, einer 1:19:00, Frederik Croneborg sichern.

Hauschildt souverän

Als Sechste in der Gesamtwertung lief bereits die Damensiegerin über die Ziellinie. Hatte sie nach dem Schwimmen noch einen Rückstand auf Laura Bennett aufzuholen, die nach 25:06 Minuten aufs Rad stieg, zeigte Hauschildt sich bis ins Ziel souverän. Weder an Rad-, noch an Laufleistung kam eine Konkurrentin heran. Ihre nächste Verfolgerin Annabel Luxford musste sich bis ins Ziel über sieben Minuten abnehmen lassen. Platz drei konnte die Britin Emma Pooley belegen.

Ergebnisse Herren

1. Matt Burton, 4:26:53
2. Michael Murphy, 4:28:41
3. Frederik Croneborg, 4:29:42
4. Greg Bennett, 4:32:34
5. Mitchell Anderson, 4:36:41

Ergebnisse Damen

1. Melissa Hauschildt, 4:39:26
2. Annabel Luxford, 4:47:04
3. Emma Pooley, 4:47:43
4. Radka Vodickova, 4:52:30
5. Laura Bennett, 5:17:55

Zu den Ergebnissen.

Foto: Ingo Kutsche

Triathlon.de Anzeigen
 
Zum Triathlon.de Newsletter anmelden