Du bist hier: Triathlon Portal - triathlon.de > News > Challenge Kraichgau wird Ironman 70.3 Kraichgau

Challenge Kraichgau wird Ironman 70.3 Kraichgau

31. Oktober 2013 von Christine Waitz

Ingo KutscheFrankfurt, 31. Oktober 2013 – Eine Aufsehen erregende Ankündigung überflutete heute Morgen die Triathlonszene. Die Mitteldistanz in Kraichgau, ursprünglich eines der Challenge Flaggschiffe, wird im nächsten Jahr in die Ironman 70.3 Serie aufgenommen. Mit dem Ironman 70.3, dem Kraichgau 5150, dem Ironman 70.3 Rügen wurden drei neue Rennen präsentiert, mit Björn Steinmetz zudem ein neuer Managing Director für Ironman Germany.


Triathlon Anzeigen

2009 wurde aus dem Kraichgau Triathlon Festival der Challenge Kraichgau. In seiner fünfjährigen Erfolgsgeschichte trug das Rennen nicht nur die nationalen Meisterschaften über die Mitteldistanz aus, sondern 2012 sogar die Europameisterschaften der ETU.

Ironman 70.3 Kraichgau

Heute Morgen dann die Pressemeldung aus Frankfurt: Aus der Challenge wird im kommenden Jahr der Ironman 70.3 Kraichgau. Mit dem 5150 Kraichgau gewinnt die Region zudem ein weiteres Rennen der Ironman-Serie über die Kurzdistanz. Für zusätzlichen Gesprächsstoff sorgt BWTV Präsident und Sprecher der Landesverbände Björn Steinmetz. Als Veranstalter des Rennens im Kraichgau wechselt er nun in das Management von Ironman Germany und tritt als Managing Director die Nachfolge von Kai Walter und Rolf Aldag an.

Ironman 70.3 Rügen

Neben den 70.3 Rennen in Berlin, Wiesbaden und nun Kraichgau wird die populäre Rennserie um einen weiteren Wettkampf aufgestockt. Auf der Insel Rügen soll am 14. September 2014 das vierte deutsche Rennen der Serie seinen Einstand feiern.

Zur Website von Ironman.

Foto: Ingo Kutsche

Triathlon.de Anzeigen
 
Zum Triathlon.de Newsletter anmelden