Du bist hier: Triathlon Portal - triathlon.de > News > Challenge Barcelona: Bachor holt Platz drei, Eva Wutti siegt

Challenge Barcelona: Bachor holt Platz drei, Eva Wutti siegt

6. Oktober 2013 von Christine Waitz

triathlon.deCalella, 6. Oktober 2013 – Bei der fünften Auflage der Challenge Barcelona sicherte sich Konstantin Bachor den dritten Platz. Er musste sich nur dem Portugiesen Sergio Marques und Tom Lowe geschlagen geben. Das Rennen der Damen entschied Eva Wutti für sich.


Triathlon Anzeigen

Mit 51:26 Schwimmminuten war Hendrik Hydelund der schnellste Einzelstarter der Auftaktdisziplin. Nur wenig später stiegen Viktor Gomez und Altmeister Andreas Niedrig auf das Rad. Sehr schnell wurden jedoch die Karten auf der Radstrecke neu gemischt. Konstantin Bachor übernahm in gewohnter Angriffs-Manier die Führung des Feldes und legte mit 4:14:16 den schnellsten Ritt des Tages hin. Die Verfolgung hatten Sergio Marquez und Tom Lowe jedoch bereits aufgenommen.

Reicht der Vorsprung aus?

triathlon.deNoch bei der Halbmarathonmarke schien Bachors Vorsprung zu langsam dahin zu schmelzen, als dass ihn die Verfolger einholen könnten. Das Blatt wendete sich jedoch schnell, als in der zweiten Hälfte das Tempo des Deutschen rapide abnahm. Der Dritte des Ironman Lanzarote 2012, Sergio Marquez nutzte die Chance und setzte sich an die Spitze. Ihm folgte der Brite Tom Lowe, während Bachor den letzten Podiumsplatz ins Ziel retten konnte.

Reed zehrt vom Schwimmvorsprung

Das Damenrennen führte über lange Zeit hinweg Lucy Reed, dank eines sechseinhalb minütigen Vorsprungs auf Eva Wutti nach dem Schwimmen, an. Doch bereits auf der zweiten Radrunde begann Wutti an Boden gut zu machen. Spätestens auf der Laufstrecke war dann klar, dass sie der gebürtigen Tschechin keine Chance lassen würde. Mit einem 2:57:49 Marathon holte Wutti sich den zweiten Langdistanz-Sieg nach dem Ironman Copenhagen. Platz drei erreichte Tina Bomann.

Ergebnisse Herren

1. Sergio Marquez, 8:05:21
2. Tom Lowe, 8:07:50
3. Konstantin Bachor, 8:11:23
4. Anton Blokhin, 8:13:27
5. Richard Martinez, 8:15:30
6. Fabian Konrad, 8:16:02

Ergebnisse Damen

1. Eva Wutti, 8:51:01
2. Lucy Zelenkova-Reed, 8:57:34
3. Tina Bomann, 9:23:16
4. Gurruze Larralde, 9:28:51
5. Annett Finger, 9:30:20

Zu den Ergebnissen.

Zur Website des Rennens.

Fotos: triathlon.de

Triathlon.de Anzeigen
 
Zum Triathlon.de Newsletter anmelden