Du bist hier: Triathlon Portal - triathlon.de > News > BerlinMan: Triathlon für alle Leistungsklassen
Tags:

BerlinMan: Triathlon für alle Leistungsklassen

7. September 2016 von Christian Bottek

Petko Beier,   freiBerlin, 06.September 2016 – Die Organisatoren des Jedermann-Triathlon beim BerlinMan 2016 freuen sich in diesem Jahr über eine Rekordzahl von 815 Anmeldungen. „Der Zuspruch ist ungebrochen, wir haben die absolute Kapazitätsgrenze erreicht, und die Startplätze sind seit Dezember 2015 ausgebucht! “ sagt Sven Alex vom ausrichtenden Verein Weltraumjogger Berlin e.V.. Der Erfolg der letzten Jahre spiegelt sich auch im Starterfeld auf der Mitteldistanz wieder. Dort werden 795 Sportlerinnen und Sportler am Sonntag an den Start gehen. Dann wird auch die Berlin-Brandenburgische Meisterschaft über die Mitteldistanz ausgetragen, bei der die Veranstalter dank Top-Besetzung ein spannendes Rennen erwarten.


Triathlon Anzeigen

Seit 1992 erfreut sich der alle zwei Jahre ausgetragene BerlinMan größter Beliebtheit. Auch wegen der attraktiven Strecken: Das Schwimmen findet im Strandbad Wannsee, das Radfahren auf der beliebten Havelchaussee und das Laufen im Grunewald auf Waldwegen statt. Insgesamt werden mehr als 1.600 Athletinnen und Athleten beim BerlinMan dabei sein, dazu kommen noch über 100 Nachwuchsathleten beim MiniMan.

Petko Beier, frei

Nils Frommhold beim Jedermann-Triathlon

Der erste Startschuss erfolgt am Samstag, 9:00 Uhr, durch Bezirksbürgermeister Norbert Kopp, der die 815 Athleten auf die Jedermann-Strecke – 750 Meter Schwimmen, 24 Kilometer Rad fahren und fünf Kilometer Laufen – schickt. Mit vor Ort sind u.a. Sport-Staatssekretär Andreas Statzkowski, LSB-Geschäftsführer Dr. Heiner Brandi und der Deutsche Meister 2015 und Vizemeister 2016 über die Langdistanz, Nils Frommhold.

Starkes Feld auf der Mitteldistanz

Petko Beier, freiBei den Berlin-Brandenburgischen Meisterschaften am Sonntag über die Mitteldistanz (2,2 Kilometer Schwimmen, 90 Kilometer Rad und 20 Kilometer Laufen) trifft Titelverteidiger Florian Seifert (TVB09) auf den Zweitplatzierten des BerlinMan 2012, Christian Hoffmann (BSV Friesen). Weitere Konkurrenz bekommen beide vom Hawaii-Qualifikanten Dominik Rueß vom TVB09. Bei den Frauen sind mit Streckenrekordhalterin Christine Liebendörfer (Triabolos Hamburg; 2012) und Julia Leenders (Weltraumjogger, 2010) die Siegerinnen aus den Jahren 2010 und 2012 der BerlinMan-Veranstaltungen gemeldet.

Sportliches Rahmenprogramm für Kinder

Abgerundet wird das Programm mit dem MiniMan: „Für alle Kinder bis 15 Jahre bieten wir am Sonntag während der Mitteltriathlons einen ‚Fun-Swim&Run‘ über verschiedene Distanzen an. Der MiniMan wird ohne Zeitnahme durchgeführt, es gibt keine Siegerehrung – alle, die ankommen, sind Sieger“, erläutert Sven Alex. Die Teilnahme kostet fünf Euro und beinhaltet u.a. Badekappe, Startnummer, Finisher-Shirt und Verpflegung. Der erste Start erfolgt um 9:30 Uhr vor dem Strandbad Wannsee.

Informationen, Streckenführung und Zeitpläne gibt es auf der Veranstalter-Website.

Fotos: Petko Beier

Triathlon.de Anzeigen
 
Zum Triathlon.de Newsletter anmelden