Du bist hier: Triathlon Portal - triathlon.de > News > Berlin Triathlon 2010: Hinze und Neuscheler im Treptower Park die Schnellsten

Berlin Triathlon 2010: Hinze und Neuscheler im Treptower Park die Schnellsten

21. Juni 2010 von Christian Friedrich

David Hinze der für den SF Dornstadt startet hat den Berlin Triathlon, der bereits zum vierten Male stattfand, gewonnen. Mit der Zeit von 01:52:42 war er gute 5 Minuten schneller als der Zweite Armin Hummel. Dritter wurde Sven Weichselfelder. Bei den Frauen siegt Evi Neuscheler vor Ilka Scharf und Bärbel Sachs.


Triathlon Anzeigen

Am 20. Juni 2010 startete die 4. Auflage des Berlin Triathlon im und um den Treptower Park. Der erste Startschuss erfolgte um 09:20 Uhr für die Kids, beim Kindertriathlon der Berliner Flughäfen. Für die Kleinen ging es darum die Distanzen 100m Schwimmen, 3000m Radfahren und 400m Laufen zu bezwingen. Die junge Wilden hatten sehr viel Spaß dabei. Das eine oder andere Talent wird man bestimmt in den nächsten Jahren auf längeren Strecken wiederfinden.

Dann um 10:00 Uhr Treptower Zeit starteten die anderen Altersklassen. In mehreren Startwellen gingen über 800 Triathletinnen und Triathleten auf der Supersprint, Sprint und olympischen Distanz an den Start. Geschwommen wurde um die Insel der Jugend.

Für Zuschauer sah es eher aus wie eine Piranha- Fütterung – so brodelte das Wasser. Nach einer bzw. zwei Runden um die Insel der Jugend ging es ab in die Wechselzone. Die große Aufgabe bestand darin sein Rad unter den anderen 800 Rädern zu finden. Dies schien nicht für alle Athleten eine einfache Aufgabe zu sein. Nach dem Gewusel in der Wechselzone ging es dann raus auf die Radstrecke im Rundkurs Neue Krugallee – Köpenicker Landstraße. Diese galt es 4 bzw. 9 mal zu umrunden.

Angetreten wurde mit jedem Equipment: Einige starteten mit Hightech Carbonrädern auf Bestzeitkurs, andere merkten mit ihren Mountainbikes, dass die Radstrecke asphaltiert und ohne Hügel ist und weitere Sportler erkämpften sich mitihren Stadt- und Ausflugsrädern jeden Meter. Einen großen Respekt an alle Sportler, denn letztendlich ging es nicht nur um den Kampf gegen die Konkurrenz und gegen die Zeit sondern für viele auch um den Kampf ums Durchhalten.

Nach dem Radfahren war natürlich noch nicht Schluss. Weiter ging es auf der Laufstrecke, wo die Athleten ihre letzten Reserven mobilisieren mussten. Gerannt wurde durch den Treptower Park und entlang der Spree. Hier verweilten viele
Sonntagsspaziergänger spontan an der Strecke um die Triathletinnen und Athleten durch Anfeuerungsrufe zu unterstützen.
Der Zieleinlauf war dann am Ausgangspunkt der Veranstaltung, an der Insel der Jugend. Man konnte in den Gesichtern Zufriedenheit, Erschöpfung und vor allem Stolz sehen. Hinter der Ziellinie erwartete die Finisher dann noch ein Berlin Triathlon Brot und ein umfangreiches Verpflegungsangebot.

Zur Siegerehrung übergab Marek Jaskolka, Peking- Olympiastarter im Triathlon, die Urkunden an die Sieger. Durchweg positiv wurde die Veranstaltung von den Teilnehmern und Zuschauern bewertet. Es gab großes Lob für die Vorbereitung sowie für die Durchführung. Die Veranstaltung wurde in diesem Jahr zum ersten Mal vom Triathlon Verein Berlin 09 e.V. ausgerichtet. Es war eine sehr gelungene Premiere für den Verein.

Top 3 Frauen
1. Evi Neuscheler 02:06:55 0:25:01( 43 ) 1:01:20( 12 ) 0:40:34( 25 )
2. Ilka Scharf 02:11:49 0:21:28( 8 ) 1:06:45( 64 ) 0:43:36( 66 )
3. Bärbel Sachs 02:16:17 0:25:28( 55 ) 1:05:11( 41 ) 0:45:38(103)

Top 3 Männer
1. David Hinze 01:52:42 0:18:43( 3 ) 0:59:17( 1 ) 0:34:42( 2 )
2. Armin Hummel 01:57:46 0:17:49( 1 ) 1:00:11( 2 ) 0:39:46( 16 )
3. Sven Weichselfelder 01:59:10 0:22:35( 17 ) 1:00:48( 5 ) 0:35:47( 3 )

Ergebnisse

Unter anderem wurde auch ein Kinder-, Staffel-, Sprint-, Sprintstaffel- und Supersprinttriathlon durchgeführt.

Auch Fernsehprominenz am Start
Birgitta Weizenegger, die in der ARD Kultserie “Lindenstraße“ als Ines Kling gerade mit vorsichtigen Schritten dem charmanten neuen Doktor Ernesto Stadler annähert, war auch am Start. Die 39jährige Schauspielerin startete am Sonntag beim Berlin Triathlon auf der Olympischen Distanz und belegte einen 16. Platz.

252 Männer und 22 Frauen waren auf der Kurzdistanz oder auch Olympische Distanz am Start.

Info: Berlin Triathlon



Triathlon.de Anzeigen
 
Zum Triathlon.de Newsletter anmelden