Du bist hier: Triathlon Portal - triathlon.de > Training & Wettkampf > Langdistanzen > Back to the roots: Int. Bodensee-Tri-Challenge (CH)

Back to the roots: Int. Bodensee-Tri-Challenge (CH)

25. Juli 2007 von Christian Friedrich

bodenseetrichallenge.jpgWo: In der Schweiz in Rorschach,
Wann: zweites Septemberwochenende
Startzeit: ab 7:00 Uhr Start
Distanz: Langdistanz 3,8 / 183! / 42 mit Staffel und Jedermann-Wettbewerb


Triathlon Anzeigen

Strecke Schwimmen: hier könnte man sich sogar warmlaufen, geschwommen wird im Bodensee an der Seepromenade entlang, Sonne blendet auf dem Rückweg, zum Start im Wasser muss man das Ufer auf großen Steinen hinabsteigen, nur 100 Meter bis zur ersten Boje, danach gibt es keine Probleme mehr
Strecke Rad: 1750 Höhenmeter, geht durch drei Länder und hat einen steileren längeren Anstieg nach 40 km und dann noch eine kürzere Rampe, die drei Mal gefahren wird. Ansonsten gar nicht so schlimm, wenn Du glaubst dein Schnitt ist echt lahm kommt eine ewig lange Abfahrt zum Schluss, die alles wieder gut macht :lol: ; kein Windschattenproblem: hier gibt es garantiert keine Gruppenbildung
Strecke Laufen: 4 Runden entlang der Seepromenade. Einfach nur flach und schnell. Da eh nicht so viele Starten gibt es keine Probleme an den Verpflegungsstellen, auch mal schattig
Im Starterpaket: Cooles T-Shirt, Trinkflasche,Tasse
Teilnehmer: etwa 180 Einzelkämpfer und 40 Staffeln
Wechselzonen: erste und zweite Wechselzone sind die Gleichen direkt auf einer Wiese am Strand (gut bewacht)
Auto parken: Sollte eigentlich kein Problem sein, Parkgebühren (CHF sind hier von nutzen)
Verpflegung: Sponser
Besonderheiten: sehr nette Orga, Startfeeling am Morgen: So muss es 1978 in Hawaii gewesen sein; ich hab 2006 nur einen Postkarten-Stand gefunden! Whirlpools im Zielbereich: Geil; sehr familiäre Stimmung, Neoverleih (hat mir 2006 das Leben gerettet), Vorschlag: Der oder die Betreuer könnten, wenn die Langdistanzler am Rad sind selber den Jedermann-Wettkampf betreiten, der findet ab 10 Uhr statt und überbrückt die Zeit, bis die „Langen“ wieder in der Wechselzone sind.
Urkunde: gibt es auch, Bilderdienst
Anmeldefrist: bis Ende August noch und es sind bis jetzt noch Plätze frei
Zuschauer: hauptsächlich Betreuer, ansonsten eher Touristen, die nicht so genau wissen, warum die da alle so lange rumlaufen :wink:
Begleitung: Beim Schwimmen könnte man begleitend mitgehen, aber ein Fernglas könnte helfen um auch was zu sehen, für die Radstrecke gibt es Shuttlebusse, die Zuschauer an bestimmte Stellen bringen und danach wieder zurück in den Zielbereich, ein Betreuerfahrrad muss nicht sein
Preis: 206 bis 226 Euro (2007)
Unterkunft: Sollte schon rechtzeitig geplant sein, aber geht auch noch kurzfristig was zu besorgen, dann vielleicht nicht mehr ganz so nah am Start
Zeitmessung: eigener Chip

weitere Infos: Int. Bodensee Tri Challenge

Triathlon.de Anzeigen
 
Zum Triathlon.de Newsletter anmelden