Du bist hier: Triathlon Portal - triathlon.de > News > Alpen Triathlon 2010: Weltelite trifft sich am Schliersee

Alpen Triathlon 2010: Weltelite trifft sich am Schliersee

15. September 2010 von Christian Friedrich

Das Weltmeisterschaftsfinale ist vorüber und Schliersee bietet die Topstars der Szene. Mit Steffen Justus und Brad Kahlefeld (Australien) werden der Zweite und der Dritte der Weltmeisterschaft am vom letzten Samstag beim Garmin Alpen-Triathlon an den Start gehen.


Triathlon Anzeigen

Auch wenn der Weltmeister Javier Gomez nicht dabei sein wird, so wird seine Freundin, die Deutsche Toptriathletin Ricarda Lisk um den Int. Deutschen Meistertitel kämpfen. Gegen so starke Konkurrenz wie die frischgebackene WM-Dritte Lisa Norden aus Schweden.

Wenn auch Jan Frodenos großer Traum vom WM-Titel geplatzt ist, so ist das Ergebnis der Deutschen Athleten überragend. Rechnet man die wieder in Form gekommenen Daniel Unger und Maik Petzold dazu, wird der Kampf um die nationalen Titelehren so spannend wie selten.

Insgesamt sind über 1000 Einzelstarter und 98 Staffeln gemeldet. Auf sie warten 840 Höhenmeter auf der berühmten berüchtigten Radrunde mit dem legendären Schlussanstieg zum Spitzingsattel, wo die Sportler mit Tour de France-Stimmung und einem Traumblick für die Mühen entlohnt werden.

In den vielen Altersklassen- und Teamwertungen geht es auch um 58 Auto-Navigationsgeräte, die Titelsponsor Garmin den jeweiligen Siegern spendiert. Auch ein großes Triathlon Team Garmin & Friends ist unter den Athleten. Unter den Agegroupern werden auch die 11 Teilnehmer des Schuster Tri Teams sein, die nach mehrwöchigem Training durch die vielfache Deutschen Meisterin Ute Schäfer, ihre erste Olympische Distanz finishen wollen. Aus dem Landkreis werden 90 Athleten um die lokale Meisterschaft kämpfen.

Große Triathlonparty am Freitag
Kulinarisch beginnt das Event bereits am Freitag mit der großen Nudelparty in der Vitalwelt in Schliersee. Dort werden die Topstars noch einmal ausführlich vorgestellt.

Stimmungspunkte in Elbach und am Spitzingsattel
Für die Zuchauer haben die Organisatoren zwei Stimmungsnester organisiert. Erster Zuschauertreffpunkt ist in Hundham bei Radsport Sprenger. Beginn dort ist 11.30 Uhr. Es gibt Livemusik, Freibier, Verpflegung und eine Radausstellung. Lärminstrumente sind erwünscht. Am Spitzingsattel sorgt das Cross-Over Team für Partymusik. An beiden Punkten werden Sie natürlich bestens über das Renngeschehen informiert.

Info: Alpen Triathlon

Foto: af sportmarketing

Triathlon.de Anzeigen

Triathlon beliebt

 
Zum Triathlon.de Newsletter anmelden