Du bist hier: Triathlon Portal - triathlon.de > News > Allgäu Triathlon 2013: Bayernliga und Bayerische Meister (AK) in Immenstadt

Allgäu Triathlon 2013: Bayernliga und Bayerische Meister (AK) in Immenstadt

26. Juli 2013 von Ralph Schick

Christian Ruttor freiImmenstadt, 26. Juli 2013 – Am 20. Juli starteten 800 Athleten über die Allgäu CLASSIC, einem Rennen über die Triathlon-Mitteldistanz sowie über die Algäu OLYMP Distanz. Die Athleten der Bayernliga kämpften neben Punkten für die Liga auch um die bayerischen Meisterschaft der Altersklassen im Modus „Windschattenverbot“. Die neuen CLASSIC-Sieger heißen Sebastian Neef und Nina Kuhn. Über den OLYMP schafften es Lukas Schüßler und Bettina Lange am Schnellsten.


Triathlon Anzeigen

Nach starkem Regen am Vorabend kam am Morgen, während des Check-Ins, die Sonne hinter dem Nebel hervor und begleitete die Athleten den ganzen Tag. Das bedeutete anspruchsvolle Bedingungen für die Athleten, aber beste Verhältnisse für die Zuschauer. Vor dem beeindruckenden Alpenpanorama wurden die Athleten von Alphornbläsern klangvoll in den See begleitet, um mit dem lauten Knall der Böllerschützen in den Wettkampf geschickt zu werden.

Auf der Halbdistanz setzte sich Nina Kuhn mit 4:40:40 nach mit einer starken Laufleistung gegen Tamsyn Hayes und Monique Burger durch. Bei den Herren kam der Bayerische Meister Johannes Moldan zwar mit einigen Sekunden Vorsprung aus dem Wasser, musste sich diesmal jedoch von Sebastian Neef auf der Laufstrecke überholen lassen und kam mit zwei Minuten Rückstand ins Ziel. Auf dem dritten Platz folgte Stephan Bergermann.

Viele Bayerische Meister

Die Gesamtwertung über die Algäu OLYMP Distanz konnte Lukas Schüßler für sich entscheiden. Er war der Schnellste in 2:12:59 h. Um Platz zwei gab es einen engen Fight zwischen Marius Schumann und Thomas Capellaro. Bei den Damen konnte Bettina Lange die OLYMP Distanz in 2:29:57 h vor Beate Speiser und Nicole Klingler für sich entscheiden. Darüber hinaus wurden im Rahmen des Algäu OLYMP die Bayerischen Meister der Altersklassen ermittelt.

Altmeister Lothar Leder schaffte es in Immenstadt nur auf Platz sechs der Olympischen Distanz.

Bayernliga

Die Starter der Bayernliga gingen gemeinsam mit dem Hauptfeld des Allgäu OLYMP ins Wasser. Dies wurde bei der Mannschaftsführerbesprechung angekündigt, aber leider nicht von allen wahrgenommen, weshalb dann letztendlich zwei Teams nicht in die Wertung kamen. Das Team von La Carrera Rothsee musste sich diesmal der Mannschaft vom RSC Auto Brosch Kempten geschlagen geben. Den dritten Platz erkämpfte sich das ARGI+ TRI Team Schongau.

triathlon.de Rangliste

Bist du der oder die Beste? Trag jetzt dein Ergebnis in die triathlon.de Rangliste powered by Wobenzym plus ein und gewinne tolle Preise. Sollte euer Triathlon noch in der Rangliste fehlen, schreibt uns eine Email.

Ergebnisse Bayernliga

1. RSC AUTO BROSCH Kempten
2. La Carrera TriTeam Rothsee
3. ARGI+ Tri Team Schongau
4. TEAM WERTBAU TSV HOF
5. MRRC München 2

Ergebnisse Allgäu OLYMP Herren

1. Lukas Schüßler, 2:12:59
2. Marius Schumann, 2:14:19
3. Thomas Capellaro, 2:14:49
4. Thomas Meusberger, 2:15:45
5. Daniel Näbrig, 2:16:41

Ergebnisse Allgäu OLYMP Damen

1. Bettina Lange, 2:29:57
2. Beate Speiser, 2:34:28
3. Nicole Klingler, 2:37:20
4. Nadja Krumm, 2:43:23
5. Barbara Woköck, 2:43:37

Ergebnisse Allgäu CLASSIC Herren

1. Sebastian Neef, 3:59:51
2. Johannes Moldan, 4:01:54
3. Stephan Bergermann, 4:03:54
4. Roman Deisenhofer, 4:06:03
5. Reto Stutz, 4:07:12

Ergebnisse Allgäu CLASSIC Damen

1. Nina Kuhn, 4:40:40
2. Tamsyn Hayes, 4:42:51
3. Monique Burger, 4:44:43
4. Nicole Scholtz, 4:50:47
5. Claudia Hille, 4:53:36

Alle Ergebnisse

Fotos und Text: Christian Ruttor

Triathlon.de Anzeigen
 
Zum Triathlon.de Newsletter anmelden