Du bist hier: Triathlon Portal - triathlon.de > News > Abu Dhabi International Triathlon:
Al-Sultan muss sich nur knapp Rasmus geschlagen geben

Abu Dhabi International Triathlon:
Al-Sultan muss sich nur knapp Rasmus geschlagen geben

3. März 2012 von Meike Maurer

Abu Dhabi, 3. März 2012: Dass die gute Form, die Faris Al-Sutlan bereits beim 70.3 Rennen auf Sri Lanka zeigte, kein Ausrutscher war, bewies der Münchner heute auch beim Rennen am Persischen Golf über 3-200-20 km. Nur der Däne Henning Rasmus konnte Faris beim Laufen noch einfangen und ihn nach langer Führung mit 27 Sekunden Rückstand auf Platz zwei verweisen.


Triathlon Anzeigen

Rasmus Henning gewann mit einer sehr guten Renneinteilung und mit dem schnellsten Laufsplit in 06:21:44 den Wettkampf und verbesserte den Streckenrekord damit um ganze  18 Minuten (allerdings waren die Bedingungen für Abu Dhabi Verhältnisse auch human: Rund 30 Grad und wenig Wind).

Der Däne äußerte sich im Ziel überglücklich über seinen Triumph nach einer längeren Durststrecke im vergangen Jahr, als er unter anderem das Rennen in Abu Dhabi mit Krämpfen frühzeitig beenden musste: “It feels awesome …I needed this confidence boost because I’d been starting to doubt whether I’d ever come back on top – it’s been such a long time. This is really important to me and I’m looking towards the rest of the season. Today I think the conditions were really fabulous – it wasn’t too windy and it certainly wasn’t too hot,”

Dritter wurde mit weiteren 31 Minuten Rückstand auf Al-Sultan der Spanier Eneko Llanos.

Mit einem sehr guten Lauf landete der Schwarzwälder Andi Böcherer noch auf Rang vier. Der Vorjahressieger Frederic van Lierde musste sich mit Rang 5 zufrieden geben und auch Dirk Bockel blieb hinter seinen Erwartungen zuück und finishte dieses Mal nur auf Rang 6.

Ähnlich wie bei den Männern wurde das Frauenrennen auf der Laufstrecke entschieden. Die Nase deutlich vorne hatte am Schluß die ehemalige U23- Triathlonweltmeisterin Nikki Butterfield aus Australien, die sich nach einem Ausflug zu den Radprofis seit letztem Jahr wieder voll und ganz auf den Triathlonsport konzentriert. Sie stieg mit einigen Minuten Vorsprung vom Rad und ließ beim Laufen nichts mehr anbrennen. Mit 2:38 Minuten Vorsprung konnte sie ihren Zieleinlauf mit Töchterchen Savana auf dem Arm genießen.

Auf Rang zwei kam die Kanadierin Angela Naeth, die wie Butterfield auf dem Rad noch unter 5 h bleiben konnte. Dritte wurde wie im Vorjahr Caroline Steffen mit einem rund um gelungen Auftritt, der die Schweizerin im Hinblick auf den in drei Wochen stattfindenden Ironman Melbourne im Ziel sehr zuversichtlich stimmte.

Die deutlich schnellste Laufzeit sicherte sich die Britin Rachel Joyce in 1:11:56 h und landete damit hinter Melissa Rollison auf Rang 5. Beste Deutsche wurde Diana Riesler auf Rang 10 gefolgt von Dainela Sämmler auf Rang 12.

 

Abu Dhabi International Triathlon 2012
Top Ten Männer

1. Rasmus Henning (DEN) 0:36:31 – 4:34:10  – 1:06:13 – 06:21:44
2. Faris Al-Sultan (GER) 0:36:40 – 4:30:34 – 1:10:31 – 06:22:11
3. Eneko Llanos (ESP) 0:36:42 – 4:34:32 – 1:07:09 – 06:22:42
4. Andreas Böcherer (GER) 0:36:40 – 4:34:24 – 1:08:57 – 06:24:38
5. Frederik Van Lierde (BEL) 0:36:39 – 4:34:58 – 1:09:32 – 06:25:12
6. Dirk Bockel (LUX) 0:36:33 – 4:34:59 – 1:11:38 – 06:27:11
7. Luke Bell (AUS) 0:36:41 – 4:34:56 – 1:12:23 – 06:28:16
8. Paul Ambrose (AUS) 0:36:39 – 4:29:18 – 1:20:24 – 06:31:15
9. Fraser Cartmell (GBR) 0:36:38 – 4:34:52 – 1:16:19 – 06:31:53
10. Clayton Fettell (AUS) 0:35:39 – 4:35:43 – 1:16:37 – 06:32:21

Top Ten Frauen

1. Nikki Butterfield (AUS) 0:44:43 – 4:55:47 – 1:15:33 – 07:00:22
2. Angela Naeth (CAN) 0:44:02 – 4:58:24 – 1:16:14 – 07:03:00
3. Caroline Steffen (SUI) 0:41:03 – 5:02:30 – 1:16:29 – 07:04:29
4. Melissa Rollison (AUS) 0:44:45 – 5:01:35 – 1:14:16 – 07:05:00
5. Rachel Joyce (GBR) 0:41:02 – 5:08:57 – 1:11:56 – 07:06:25
6. Jodie Swallow (GBR) 0:38:53 – 5:07:52 – 1:19:25 – 07:10:29
7. Emma-Kate Lidbury (GBR) 0:41:01 – 5:08:49 – 1:25:01 – 07:19:35
8. Eva Nystrom (SWE) 0:48:22 – 5:10:34 – 1:22:16 – 07:26:24
9. Christie Sym (AUS) 0:44:42 – 5:17:37 – 1:20:28 – 07:27:10
10. Diana Riesler (GER) 0:48:23 – 5:15:54 – 1:18:19 – 07:27:46
12. Daniela Sämmler (GER) 0:41:4 – 5:24:45 – 1:20:10 – 7:30:51

Fotos: Abu Dhabi International Triathlon

 

Triathlon.de Anzeigen
 
Zum Triathlon.de Newsletter anmelden