Du bist hier: Triathlon Portal - triathlon.de > News > 2. Lauf der Winterlaufserie München bei perfektem Winterwetter

2. Lauf der Winterlaufserie München bei perfektem Winterwetter

19. Januar 2016 von Christine Waitz

triathlon.de,   freiMünchen, 19. Januar 2016 – Am 16. Januar fand der zweite Lauf der zehnten Winterlaufserie München im Olympiapark statt. Rund 1.000 Läuferinnen und Läufer hatten sich angemeldet. Bei winterlichem Wetter mit Schnee und Frost, aber sonst guten Laufbedingungen, ging es über drei Runden zu je fünf Kilometern. Dabei konnte nicht nur die Form getestet werden, sondern an der Spitze wurde es sogar richtig spannend.


Triathlon Anzeigen

In einem rasanten Rennen konnten sich bei den Männern zwei „Neulinge“ bei der Winterlaufserie in die Siegerlisten eintragen: Es gewann Daniel Götz (SV Bergdorf Höhn / Team Landrover) in 51:24 Minuten vor dem deutschen Jugendmeister über zehn Kilometer, Valentin Unterholzner (LG Telis Finanz Regensburg) in 52:24 Minuten. Dritter wurde der Sieger der letztjährigen Serie, Paul Günther (Tri Team FFB) in 52:22 Minuten. Dahinter kamen Sebastian Kraus und Norman Feiler ins Ziel.

Bei den Frauen gewann Julia Viellehner (Triathlon TSV Altenmarkt) souverän als Gesamt-Sechste in 53:32 Minuten vor Thea Heim in 56:32 Minuten und Felicitas Mensing (beide TNT-eiblteam) in 57:06 Minuten. Es folgten Monika Rausch und Carola Dörries.

Nach dem Lauf gab es in der Olympiaschwimmhalle traditionell Kuchen, warme Getränke und einen Ausschank von Erdinger Alkoholfrei. Der letzte Lauf der Serie über 20 oder zehn Kilometer erwartet Läufer am 13. Februar 2016.

Zur Website der Veranstaltung.

Foto: triathlon.de

Triathlon.de Anzeigen
 
Zum Triathlon.de Newsletter anmelden