Du bist hier: Triathlon Portal - triathlon.de > News > 2.Ingolstädter Wonnemar Swim & Run: Kurz und knackig

2.Ingolstädter Wonnemar Swim & Run: Kurz und knackig

4. Mai 2010 von Christian Friedrich

Erstklassige Leistungen zeigten die Teilnehmer beim 2.Ingolstädter Swim & Run, der von der Triathlonabteilung des ESV Ingolstadt organisiert wurde. Julian Sterner und Birgit Nixdorf holen sich den Sieg.


Triathlon Anzeigen

Bei den Herren legte Birker Winterfeldt vom SC Delphin mit der besten Schwimmzeit von 4:31 über die 400m bereits den Grundstein für eine spätere Topplatzierung. Beim anschließenden 5000 Meter Geländelauf musste er lediglich den bayerischen Duathlonmeister, Julian Sterner vom SV Marienstein vorbeiziehen lassen, konnte sich aber vor dem furios laufenden Phillip Grötsch, vom TV Vohenstrauß noch bis ins Ziel retten.

Bei den Damen kam es zum gleichen Einlauf wie im letzten Jahr. Tanja Schweiger vom Veranstaltenden ESV war mit 5:40 Minuten, die schnellste Schwimmerin. Musste aber der in der Bundesliga für den SC Riederau startenden Stefanie Menter, sowie der Lokalmatadorin und Vorjahresiegerin Birgit Nixdorf DJK-Ingolstadt am Ende den Vortritt lassen. Nixdorf spielte ihre ganze Lauferfahrung aus und siegte mit einem sicheren Vorsprung vor Menter.

Bei den Staffeln waren auch eine Menge Breitensportler am Start. Es gewann das Team Wonnemar, vor Sport-IN und dem Lehrergespann Radlmeier/Beck.
Die besten Einzelleistungen erzielte Veronika Escherle im 400m Schwimmen mit 5:28 Minuten, sowie Halbmarathon Stadtmeister Miguel Lenz der die 5000 Meter in 16:24 zurücklegte.

Bilder zum Event

Triathlon.de Anzeigen
 
Zum Triathlon.de Newsletter anmelden