Du bist hier: Triathlon Portal - triathlon.de > News > 14. Sulzbach-Rosenberg Duathlon: Ralf Preissl erobert Thron

14. Sulzbach-Rosenberg Duathlon: Ralf Preissl erobert Thron

3. Mai 2010 von Christian Friedrich

14.Sulzbach-Rosenberg-Duathlon StartRalf Preissl und Astrid Zunner-Ferstl haben die 14. Auflage des Sportpark Sulzbach-Rosenberg Duathlon gewonnen. 112 Sportlerinnen und Sportler waren am Sonntag trotz schlechtem Wetter bei dem ersten Wettkampf der Ausdauersportserie „A:XUS OBERPFALZass 2010“ an den Start gegangen.


Triathlon Anzeigen

Dabei betrugen die Temperaturen am Start um 9.30 Uhr gerade einmal etwas über zehn Grad, teilte Norbert Huber von veranstaltenden Verein CIS Amberg mit. Glücklicherweise blieb es bei den dunklen Wolken, Regen blieb den Startern erspart.

Die Teilnehmer trotzten den unwirtlichen Bedingungen und nahmen den Wettkampf über die Volksdistanz (5 Kilometer Laufen, 23 Kilometer Radfahren und nochmals fünf Kilometer Laufen) oder die Kurzdistanz über (7,5/38/5) Kilometer in Angriff. Nachdem der Vorjahressieger Bernd Hagen aus Forchheim nicht gemeldet war, wurde ein spannendes Duell zwischen dem Seriensieger Ralf Preissl aus Regensburg und dem Schweizer Florian Wagner erwartet. Doch dazu kam es nicht. Wagner war zwar angereist, aufgrund einer Trainingsverletzung zwei Tage zuvor musste er allerdings am Wettkampftag passen.14.Su-Ro-Duathlon_Astrid_Zunner-Ferstl[Quelle Dejan Tolo]

Und so zog Preissl bei seinem neunten Start in Sulzbach-Rosenberg von Beginn an alleine seine Kreise. Bereits beim ersten Wechsel hatte er zwei Minuten Vorsprung auf Sebastian Bauer von Tristar Regensburg und baute diesen kontinuierlich aus. Letztlich erreichte Preissl nach 1:42:02 Stunden als Erster das Ziel. Als sechseinhalb Minuten später Bauer finishte, hatte Preissl bereits die ersten Siegerinterviews hinter sich. Eine knappe weitere Minute später erreichte Michael Kraus aus Weiden als Dritter das Ziel. Danach folgten im Doppelpack Sebastian Neef von CIS Amberg und der Amberger Rouven Oeckl, der für LaFaCe Weiden startet.

Ebenfalls relativ frühzeitig wurde das Damenrennen entschieden.

Als Favoritin wurde zwar Melanie Hohenester aus München gehandelt, die am Tag zuvor den Duathlon in Hilpoltstein gewonnen hatte. Dieser Favoritenrolle wurde sie aber nur auf dem ersten Teilabschnitt gerecht. Nach 30.40 Minuten wechselte sie als Erste auf das Rad. Doch dann begann Astrid Zunner-Ferstl vom Tristar Regensburg ihre One-Woman-Show. Fünf Minuten nahm sie ihrer Konkurrentin auf dem Rad ab und setzte auch beim abschließenden Lauf die Tagesbestmarke bei den Frauen. Nach 2:02:39 erreichte Zunner-Ferstl als Erste das Ziel, fünf Minuten später dann Hohenester. Dritte wurde Mandy Vogl aus Straubing, die sich während des gesamten Rennens auf dem dritten Platz hielt.

14.Su-Ro-Duathlon_Ralf-Preissl[Quelle Dejan Tolo]Auch beim Volksduathlon war die Herrenkonkurrenz schnell klar: für Ralf Gärtner aus Forchheim. Er setzte sich vom Start weg an die Spitze und markierte auf allen drei Abschnitten die Tagesbestzeit. Mit 1:15:08 Stunden hatte er im Ziel fünf Minuten Vorsprung auf Daniel Thurner aus Sulzbach-Rosenberg und nochmals eineinhalb Minuten auf Michael Aicher aus Kümmersbruck. Knapper ging es in der Damenkonkurrenz zu. Hier siegte Angela Fruth aus Neukirchen in 1:33:06 Stunden. Zweite wurde Ingrid Behringer (LSG Edelsfeld) in 1:33:58 Stunden. Und auch die Dritte, Vanessa Mayer von den Bergziegen Oberpfalz, lag mit 1:34:05 Stunden nur knapp dahinter.

Die beiden Athleten des Projekts „Von 0 auf Duathlon“, Hans Dirmeier und Thilo Schmidt, erreichten ebenfalls mit respektablen Leistungen das Ziel. Schmidt belegte beim Volksduathlon in 1:31:29 Stunden den 21. Platz, Dirmeier in 1:58:23 Stunden den 33. Platz.Der Duathlon in Sulzbach-Rosenberg ist zugleich die Auftaktveranstaltung für die fünfteilige Ausdauerspoert-Serie „A:XUS OBERPFALZass 2010“. Dazu gehören noch der 23. Volks- und Raiffeisenbank Citytriathlon Amberg (13. Mai) sowie der 3. Steinberger See Triathlon (06. Juni).

Den Abschluss bilden der 1. Raiffeisenbank Vilstal Triathlon in Rieden (14. August) und der 3. Bike + Run Naturpark Hirschwald am 12. September (Sonntag). Mindestens vier Ergebnisse aus den verschiedenen Wettkämpfen müssen in die Wertung zum Seriensieger eingebracht werden. Beim „A:XUS OBERPFALZass 2010“ gibt es Preise im Gesamtwert von 7.000 Euro zu gewinnen. Mehr zum 14. Sportpark Sulzbach-Rosenberg Duathlon powered by MH Rohrwerk gibt es im Internet unter www.cis-amberg.de, zum „A:XUS OBERPFALZass 2010“ unter www.wechselszenesport.
com.

Alle Ergebnisse

Kategorien
Kurzduathlon 7,5/38/5 km
Volksduathlon 5,0/23/5 km

Fotos: Dejan Tolo

Triathlon.de Anzeigen
 
Zum Triathlon.de Newsletter anmelden