Du bist hier: Triathlon Portal - triathlon.de > Test & Produktinfo > Radequipment > 10 Euro Tchibo Tacho: Solar- und Batteriebetrieb

10 Euro Tchibo Tacho: Solar- und Batteriebetrieb

23. März 2008 von Christian Friedrich

Tchibo Tacho RadcomputerEin einfacher Tacho oder Radcomputer für ein Alltagsrad. Da kam mir der Tchibo Radcomputer für etwa 10 Euro gerade recht. Gekauft, angebaut und zuerst einmal für gut befunden. So sieht das System aus.


Triathlon Anzeigen

Da er kabellos funktioniert sind zwei Batterien, genauer Knopfzellen CR2032, nötig. Aber auch eine kleine Solarzellenleiste soll für Energienachschuh sorgen.

FOTOSTRECKE

Tchibo Solartacho

Tacho und Sensor werden mit den vier mitgelieferten Kabelbindern befestigt und der Magnet wird einfach an die Speiche geschraubt. Nur eine Zange ist somit für die Montage notwendig.

Mal sehen, wie lang der Tchibo-Tacho hält. Der Praxistest wird es zeigen. Wir berichten. Alles vielleicht noch Interessante oder Wichtige findet Ihr in der Fotostrecke.

Info: Tchibo

Triathlon.de Anzeigen
 
Zum Triathlon.de Newsletter anmelden