Du bist hier: Triathlon Portal - triathlon.de > News > Zoot Laguna: Stützt bei Bedarf

Zoot Laguna: Stützt bei Bedarf

13. April 2016 von Christine Waitz

Zoot,   einmalig13. April 16 – Mit dem Laguna bietet Zoot einen Laufschuh mit einer Pronationsstütze an, die nur bei Bedarf wirkt. Dank des keilförmigen Sohlenaufbaus mit verschieden harten Schäumen macht der Laguna nicht nur Überpronierer glücklich, sondern auch Neutralläufer, die sich über die Stütze freuen, wenn auf langen Strecken die Fußmuskulatur ermüdet. Damit eignet sich der Laguna für ein breites Spektrum an Läufern.


Triathlon Anzeigen

Das besondere: Die Zwischensohle des Laguna besteht aus zwei Schaumstoffkeilen mit unterschiedlichen Härtegraden. Der Kern aus weichem, responsivem Material ist in ein härteres Material eingebettet. Auf der Außenseite dämpft es den Aufprall des Fußes, auf der Innenseite stützt es den Fuß – allerdings nur, wenn der Läufer tatsächlich überproniert.

Zoot, einmalig

Beim Schaft zeigt Zoot, was heute möglich ist: Er besteht aus einem einzigen Stück „Stoff“. Dieses nahtlose, luftige Gestrick ist dort offener gestrickt, wo mehr Atmungsaktivität benötigt wird; dichter und fester, wo mehr Support erwünscht ist. Alle Verstärkungen auf dem Schaft werden ohne Nähte oder Verklebungen lagenweise im 3D- Druck auf das Obermaterial aufgebracht – ebenfalls dort stabiler, wo erforderlich. Hightech pur! Dank dieser Kniffe gelingt es Zoot, den Guidance-Schuh wirklich leicht zu bauen: 272 Gramm bei US Größe 9.

Die Barfuß-Technologie bewährt sich bei Zoot seit vielen Jahren. Sie macht die Laufschuhe auch Triathlon-tauglich. Beim Laguna kombinieren die Kalifornier die nahtfreie Innenverarbeitung mit einer traditionellen Zunge. So erzeugen sie – mit oder ohne Socken – ein angenehmes Tragegefühl.

Zur Website des Herstellers.

Fotos: Zoot

Triathlon.de Anzeigen

Triathlon beliebt

 
Zum Triathlon.de Newsletter anmelden