Du bist hier: Triathlon Portal - triathlon.de > News > Zoot bringt eigenständige Lauflinie auf den Markt: Zoot Running

Zoot bringt eigenständige Lauflinie auf den Markt: Zoot Running

22. Juli 2014 von Christine Waitz

Zoot„Zoot Running” heißt die neue, eigenständige Produktlinie von Zoot. Sie entstand in Carlsbad, der neuen Heimat des Ausdauerspezialisten nach dem Umzug aus dem Triathlon-Mekka Kona. Während man Hawaii mit Wettkampf, Bestzeiten und hartem Training assoziiert, stehen die Strände von Kalifornien für lachende Gesichter, relaxte Laufrunden, Bewegung als Lebenseinstellung. Der erste Vertreter dieser neuen Produktkategorie ist der Laufschuh „Solana”.


Triathlon Anzeigen

Der Laufschuh verdankt seinen Namen dem berühmten „Solana Beach” im kalifornischen San Diego County, wo sich jeden Morgen tausende Läufer und Läuferinnen begegnen. Ob schnelle Trainingseinheit oder langer Genusslauf – der Solana ist vielseitig.

Zoot

Eine Sprengung von acht Millimetern sorgt für ein weiches Abrollverhalten mit ausgewogenem, angenehmen Laufgefühl. Eine Besonderheit des Solana: Der Schuh kommt mit einer beweglichen Zunge zur individuellen Anpassung. Dank seiner nahtfreien Innenverarbeitung gelingt es Zoot mit dem Solana einen bequemen Laufschuh mit traditioneller Zunge zu bauen, der auch barfuß gelaufen werden kann.

Zoot bietet den Solana als Damen- und Herrenmodell in jeweils zwei Farben an. Die wind- und wasserabweisende Variante Solana ACR gibt es in je einer Farbe.

Preis

Zoot Solana 109,95 Euro
Zoot Solana ACR 119,95 Euro

Zur Website des Herstellers.

Fotos: Zoot

Triathlon.de Anzeigen

Triathlon beliebt

 
Zum Triathlon.de Newsletter anmelden