Du bist hier: Triathlon Portal - triathlon.de > News > Weltcup Ausklang in Südkorea: Punkte sammeln für die nächste Saison

Weltcup Ausklang in Südkorea: Punkte sammeln für die nächste Saison

14. Oktober 2010 von Christian Friedrich

Tongyeong, Südkorea – 14. Oktober 2010 – Nach einer Reise in sieben Städte in sechs Ländern, kommt nun das Ende der ITU Triathlon World Cup Series 2010 in Südkorea am kommenden Samstag. Fast 110 Athleten werden darauf abzielen mit einer guten Position in den Beginn der Saison 2011 zu starten, da der Event nach dem Budapest Finale ausgetragen wird, werden die Ranglistenpunkte bereits für die nächste Saison zählen.


Triathlon Anzeigen

Für das Podium in Frage kommen einige, inklusive der dreifachen Olympiateilnehmerin Anja Dittmer, der Französin Carole Peon, der Holten WM Bronzemedaillengewinnerin Radka Vodickova und Ainhoa Murua aus Spanien, die die Nummer 1 tragen wird. Andere auf die zu achten sein wird ist die amtierende U23-Weltmeisterin Emma Jackson, Jodie Swallow aus Großbritannien und die Ukrainerin Julija Sapunova – die einzige Frau im Feld, die eine Weltcup in diesem Jahr gewonnen hat.

Favoriten im Feld der Männer ist der Weltmeister von 2007 Daniel Unger aus Deutschland, der Blick nach einem enttäuschenden 22. Platz in Mexiko letzte Woche noch mal Punkte sammeln kann. Da er im Olympia Ranking noch nicht so hoch vertreten ist, könnte er einen Sieg oder eine gute Platzierung gut gebrauchen. Die Nummer eins am Sonntag trägt übrigens der Australier Dan Wilson.

Triathlon.de Anzeigen
 
Zum Triathlon.de Newsletter anmelden