Du bist hier: Triathlon Portal - triathlon.de > Produktlisten > Leistungsmessysteme > Wattmessung 2012: SRM bekommt Konkurrenz

Wattmessung 2012: SRM bekommt Konkurrenz

1. November 2011 von Christoph Steurenthaler

Wer ein ambitioniertes und ernsthaftes Radtraining betreibt kommt mittlerweile an der Wattleistungsmessung fast nicht mehr vorbei. Dadurch ist ein gezielter Trainingsaufbau leichter möglich und Fortschritte besser zu kontrollieren und zudem werden diese noch dokumentierbar. Im Artikel stellen wir Neuheiten und Innovationen bei Wattmessern für 2012 vor. SRM bekommt auf jeden Fall mehr Konkurrenz und das belebt bekanntlich das Geschäft.


Triathlon Anzeigen

Leistung ist, die am Pedal aufgewendete Kraft multipliziert mit der Trittfrequenz und wird in Watt gemessen. Das bedeutet, wenn der Fahrer bei gleich bleibender Trittfrequenz mehr Kraft aufwendet, steigt die Leistung. Wenn der Fahrer bei gleich bleibender Kraft die Trittfrequenz erhöht, steigt die Leistung auch. Die Leistung ist ein direkter Indikator für die Leistungsfähigkeit eines Radfahrers.

SRM

SRM stellt bisher den Goldstandard in der Wattleistungsmessung dar. Das von Uli Schoberer 1986 gegründete Unternehmen „Schoberer Radmesstechnik“ (SRM) steht auch nach 25 Jahren für Qualität und Präzision. Zur Feier des 25-jährigen Firmenjubiläums präsentiert SRM die „25th Anniversary Edition“, eine auf 250 Stück limitierte Edition des PowerControl 7 in rot eloxiertem Aluminium. Jedes Gerät ist nummeriert und zeigt, dass mit Laser eingravierte SRM-Logo und das Jubiläumslogo.

Campagnolo-Fahrer können sich freuen, denn 2012 gibt es endlich einen Campa-kompatiblen PowerMeter. Die 11-Speed-Carbonkurbel gibt es mit Standard- und Compact-Lochkreis ab 727 Gramm. Außerdem neu sind die SRAM S975 Kurbeln in BSA und BB30, sowie die zweifach-XO, die Smartfood Standard und Compact Clavicula M3 und Shimano Saint.

Durch die Verwendung eines neu entwickelten elektronischen Boards in den PowerMetern 2012 soll der Energieverbrauch deutlich geringer ausfallen als bei den Vorgängermodellen. Bis zu 1900 Betriebsstunden sollen dadurch möglich werden.

Nau für Mac-User: Die SRMMac-Software ist eine abgespeckte Version der wissenschaftlichen PC-Auswertungs-Software und arbeitet mit einer vereinfachten, benutzerfreundlichen Oberfläche und ist gratis erhältlich. Nun können auch Mac-Besitzer ihre Daten herunterladen, analysieren und exportieren und mithilfe der automatischen Upload-Funktion direkt auf „TrainingsPeaks“-Online laden.

power2max ist die günstige SRM-Variante


Seite: 1 2 3 4


Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar · TrackBack · Kommentare per RSS

Schreibe einen Kommentar

Triathlon.de Anzeigen
 
Zum Triathlon.de Newsletter anmelden