Du bist hier: Triathlon Portal - triathlon.de > News > Triathlon Steinbeck: Vorbereitung und Training für den Wettkampf

Triathlon Steinbeck: Vorbereitung und Training für den Wettkampf

26. April 2018 von Gastautor

Sven Kiesow, freiWer am 17.06.2018 beim diesjährigen Steinbecker Triathlon starten möchte, sollte sich gut vorbereiten. Das Training kann – je nach gewählter Distanz und vorgenommener Zielzeit – unterschiedlich ausfallen. Den Steinbecker Triathlon ganz ohne ein entsprechendes Training zu bestreiten, ist in keinem Fall sinnvoll.


Triathlon Anzeigen

Da es beim Triathlon ja bekanntlich 3 Disziplinen gibt, die zu absolvieren sind, tun sich viele schwer mit einem ausgewogenen Training. „Jeder hat halt seine Lieblingsdisziplin, die oft schon seit längerem ausgeübt wird und eine, die man nicht so gerne hat“, meint Sven Kiesow. „Bei mir war das Laufen immer kein Problem. Ich bin aber als fast Nichtschwimmer bei meinen ersten Triathlon-Veranstaltungen in Steinbeck gestartet. Mir hat dann aber ein Training bei der DLRG in Recke schnell zu einem vernünftigen Schwimmstil und damit zu mittleren Platzierungen beim Schwimmen verholfen.“

Allein Trainieren macht oft keinen Spaß

Triathleten sind zwar beim Wettkamp Einzelkämpfer, aber das Training in einer Gruppe macht meisten viel mehr Spaß. Zudem steigt die Motivation zur Teilnahme der durch eine Gruppe festgelegten Termine erheblich. Wer schon einen Trainingsplan aufgestellt hat, ist herzlich eingeladen, bei den einzelnen Trainingsveranstaltungen von Grün-Weiß Steinbeck teil zu nehmen. Die Sportler treffen sich an folgenden Terminen:

Radsportgemeinschaft
Samstag 14:00 – 16:00 Uhr
Sonntag 10:00 – 12:00 Uhr
Mittwoch 18:00 – 20:00 Uhr
Treffpunkt: Parkplatz „Hotel Gronheid “ in Steinbeck

Lauftreff
Dienstag 18:30 Uhr
Donnerstag 18:30 Uhr
Treffpunkt: Buchholzer Waldhütte – Steinbeck

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Text und Foto: Sven Kiesow

Triathlon.de Anzeigen
 
Zum Triathlon.de Newsletter anmelden