Du bist hier: Triathlon Portal - triathlon.de > News > triathlon.de CUP München ist Teil der Oberbayerischen Schülermeisterschaft

triathlon.de CUP München ist Teil der Oberbayerischen Schülermeisterschaft

17. April 2013 von Christine Waitz

triathlon.de freiMünchen, 17. April 2013 – Auch 2013 wird die oberbayerische Schülermeisterschaft (incl. Jugend B) wieder als Serie ausgetragen. Erstmal ist auch der triathlon.de CUP München mit dabei. Neben dem triathlon.de CUP München können die Schüler A-D, sowie die Jugend B bei sechs anderen oberbayerischen Rennen Punkte sammeln.


Triathlon Anzeigen

Ralph Schick

„Wir möchten als Triathlon-Magazin nicht nur Informationen für Triathleten bereitstellen, sondern wir sehen uns auch in der Pflicht, den Jugendsport und den Triathlon-Sport insgesamt zu fördern“,  erklärt Ralph Schick, Geschäftsführer der triathlon.de GmbH das Engagement im Veranstaltungsbereich. „Daher haben wir uns entschieden, 2013 verstärkt bestehende Wettkämpfe zu unterstützen. So sind wir die Kooperationen mit dem SC Prinz Eugen im Rahmen des triathlon.de Swim & Run und mit der TU München für den triathlon.de CUP München eingegangen. Außerdem haben wir das Sponsoring des triathlon.de Oberbayern-Cups übernommen und arbeiten aktuell noch an der Wiederbelebung des Tutzinger Triathlons am 11. August. Ein besonderes Schmankerl – der Ötztal Triathlon – ist noch für September 2013 geplant.“

Punkte für die oberbayerische Schülermeisterschafttriathlon.de frei

Insgesamt können bei sieben Veranstaltungen in Oberbayern Punkte gesammelt werden.  Oberbayerische Meister werden die jungen Athleten, die die vier besten Ergebnisse bzw. bei den Schülern D die drei besten Ergebnisse erzielen.

Zur Oberbayerischen Meisterschaft gehören der triathlon.de Swim & Run des SC Prinz Eugen (16.03.), der Stadt-Triathlon München (MRRC), der triathlon.de CUP München, der Kindertriathlon Schongau, der Erdinger Stadttriathlon, der Bad Tölzer Swim&Run sowie der Kindertriathlon Riederau.

Regeln für die Oberbayerische Meisterschaft

In den Schülerklassen sind nur Kinderräder und Mountainbikes oder Trekkingräder mit klassischem Lenker und mit einer Reifenbreite von mindestens 1,5 Zoll zugelassen. Für die Jugend B sind mit Ausnahme von Schongau auch Rennräder erlaubt.

In die Wertung kommen alle Schüler und Jugendlichen, die bei mindestens drei  bzw. vier Wettkämpfen für einen oberbayerischen Verein starten oder in Oberbayern wohnen. Es zählt die Platzierung innerhalb der oberbayerischen Starter.

Bei allen Veranstaltungen werden die Übersetzungen der Fahrräder vor und nach dem Wettkampf kontrolliert. Nur Räder, die der DTU-Ordnung entsprechen (maximale Abroll-Länge mit einer Pedalumdrehung 5,66 m, bei Jugend B 6,10 m), sind zugelassen. Das Fahrrad muss in verkehrssicherem Zustand (Bremsen, Lenkung) sein.

Die DTU-Sportordnung gilt für alle Wettkämpfe.

Zur Website des triathlon.de CUP München

Zur Website des Obb-Kids-Cup

Foto: triathlon.de

Triathlon.de Anzeigen
 
Zum Triathlon.de Newsletter anmelden