Du bist hier: Triathlon Portal - triathlon.de > News > triathlon.de Cup München: Nachwuchs und Turnierteilnehmer rasant unterwegs

triathlon.de Cup München: Nachwuchs und Turnierteilnehmer rasant unterwegs

1. Juni 2014 von Christine Waitz

triahtlon.de,   freiMünchen, 1. Juni 2014 – Der zweite triathlon.de Cup München holte heute den gesamten Deutschen Triathlon Nachwuchs sowie zahlreiche Hobbysportler an die Ruderregatta nach Oberschleißheim. Im Mannschaftsrennen um den deutschen Meister-Titel ging es für die Jugendlichen zur Sache. Genau das Gegenteil war im triathlon.de CUP der Fall. Hier ging es im Turniermodus darum die Konkurrenz im Griff zu behalten.


Triathlon Anzeigen

Zur Fotostrecke des Rennens.

Beim 2. Triathlon.de Cup war für jeden etwas dabei. Aus ganz Deutschland reisten an diesem Wochenende die Nachwuchstriathleten an. Im Rahmen des DTU-Cup lieferten sich die jungen Sportler aller Bundesländer ein ehrgeiziges Rennen entlang der olympischen Regattastrecke. Im Team traten die Länder gegeneinander an um den Titel der Deutschen Meisterschaft im Team zu erringen. Nacheinander mussten die Starter einer Landesmannschaft ihre Distanzen absolvieren um ihren Teamkameraden so schnell wie möglich auf die nächste Runde zu schicken. Deutscher Meister im Team Relay wurde Brandenburg (Ranwig, Konrad, Lindemann, Lührs), gefolgt von Mecklenburg-Vorpommern (Ahrens, Vooehl, Schmidt, Sönksen) und Bayern (Knoll, Lutz, Neukam, Funk).

triahtlon.de, frei

Im Turnier Mann gegen Mann

triahtlon.de, freiZeitlich versetzt wurde für Hobby-Triathleten der triathlon.de Grand Prix ausgetragen. Im Vorlauf galt es sich zunächst für das Finale zu qualifizieren. Das bedeutete für die Athleten mit Vorsicht in den ersten Lauf zu starten. Schließlich musste man dem Körper an einem Tag gleich zweimal beste Leistungen abverlangen. Für die Zuschauer war so zunächst nicht gleich erkennbar, welcher Athlet taktisch im Mittelfeld fuhr und welcher am Ende das Rennen machen würde. Erst der finale Renndurchlauf brachte die Besten zu Tage.

Schnellster Herr und Tagessieger wurde Philipp Peter (MRRC München) vor Christian Ammer (SC Königsbrunn) und Maximilian Deuker (TSV Gersthofen).  Katrin Essfeld (LG Mettenheim) sicherte sich den ersten Platz bei den Damen und konnte einen Großteil der Herren hinter sich lassen. Platz zwei und drei innerhalb der Damenwertung erzielten Britta Hinrichs (1.TCO Die Bären) und Angela Horn (Triathlon Potsdam e.V.).

Zur Fotostrecke des Rennens.

Zu den Ergebnissen der Rennen.

Fotos: triathlon.de

Triathlon.de Anzeigen
 
Zum Triathlon.de Newsletter anmelden