Du bist hier: Triathlon Portal - triathlon.de > News > Triathlon Beilngries: Rundum gelungene Premiere

Triathlon Beilngries: Rundum gelungene Premiere

29. August 2016 von Christian Bottek

Bühler Beilngries Triathlon , <a href=Beilngries, 28. August 2016 – Die Veranstalter des Beilngrieser Triathlons blicken zufrieden auf das vergangene Wochenende zurück. Die Premiere des Events in der Altmühlstadt sorgte rundum für positive Resonanz. Knapp 700 Teilnehmer traten bei hohen Temperaturen auf drei verschiedenen Distanzen an. Dabei wurde ein kleines Stück Triathlon-Geschichte geschrieben.


Triathlon Anzeigen

Neue Wettkampfform um den Bayerischen Meistertitel

Bühler Beilngries Triathlon , freiZum ersten Mal wurde am gestrigen Sonntag der Wettkampf im Super-Sprint-Mixed-Team-Relay durchgeführt, ein Staffelwettbewerb der im Jahr 2020 sogar olympisch werden soll. Bei diesem Wettkampf mussten die Athleten in Viererteams, bestehend aus zwei Frauen und zwei Männern, gegeneinander antreten. Jedes Teammitglied musste nacheinander 300 Meter Schwimmen, acht Kilometer Radfahren und 2,5 Kilometer Laufen. Den ersten Durchgang übernehmen bei diesem Format die Frauen. Nach einer Gesamtzeit von 1:49:23 Stunden sicherte sich das Team des TV 1848 Erlangen den Bayerischen Meistertitel. Ella Schmidt, Tobias Golditz, Larissa Rexin und Fabian Kraft verwiesen die Mannschaften Lifepark Max und Tristar Regensburg auf die Plätze zwei und drei.

Favoriten setzen sich durch

Bühler Beilngries Triathlon , freiBereits am Samstag wurden die Wettkämpfe über die Olympische Distanz und die Sprintdistanz ausgetragen. Auf der Olympischen Distanz konnten die Athleten des Team Erdinger Alkoholfrei, Elena Illeditsch und Nils Daimer, ihrer Favoritenrolle gerecht werden. Daimer konnte sich mit Bestzeiten in allen drei Disziplinen souverän durchsetzen. Er erreichte das Ziel, knapp fünf Minuten vor der Konkurrenz, nach 1:46:31 Stunden. Das Treppchen komplettierten Ralf Preißl und Julian Sterner. Noch deutlicher sah es bei den Frauen aus. Elena Illeditsch sicherte sich mit einer Zielzeit von 2:04:28 Stunden den Sieg. Sie hatte elf Minuten Vorsprung auf die Zweitplatzierte Julia Greppmair. In 2:17:15 Stunden erreichte Petra Stiegler als Dritte das Ziel. Das beste Staffel-Team bewältigte die Distanz in 1:56:52 Stunden.

Bühler Beilngries Triathlon 2016

Bürgermeister sprintet mit

Bevor sich die Männer und Frauen auf der Olympischen Distanz ins Wasser stürzten, wurde bereits gesprintet. Mit dabei auch der Beilngrieser Bürgermeister Alexander Anetsberger, er lag nach 750 Meter Schwimmen, 24 Kilometer Radfahren und fünf Kilometer Laufen auf Rang 138. Mit einer Zeit von 1:04:04 Stunden war  Tobias Zeidler schnellster Sprinter. Auch ihm wäre es, ähnlich wie Nils Daimer, fast gelungen die Bestzeit in allen Disziplinen aufzustellen. Nachdem er alle Distanzen, inklusive der Wechsel, als Schnellster absolviert hatte, war der Zweitplatzierte Andreas Zwerger beim Laufen etwas schneller. Bei den Frauen sicherte sich Silke Lautenschlager, vor Birgit Nixdorf und Rita Gottleuber, Platz eins. Sie benötigte für die Sprintdistanz 1:18:31 Stunden. Als schnellste Staffel konnte sich das Team Griesstetten, mit Jonas, Josef und Maximilian Meier, durchsetzen.

Zu den Ergebnissen.

Fotos: Triathlon Beilngries

Triathlon.de Anzeigen
 
Zum Triathlon.de Newsletter anmelden