Du bist hier: eat » Ernährung » Tri-Wissen: BCAA – Aufmunternde Aminosäuren

Tri-Wissen: BCAA – Aufmunternde Aminosäuren

11. April 2014 von Andreas Laible

Triathlon Anzeigen

Wie lang brauchen BCAAs bis sie vom Körper aufgenommen sind?

Da gibt es keine genauen Daten dazu. Dies ist auch abhängig vom restlichen Magen-Darminhalt und der gastro-intestinalen Aktivität aufgrund der Belastung. Die Aufnahmezeit ist vor allem von der Magenentleerungszeit abhängig und diese wiederum vom eingenommenen Flüssigkeits- beziehungsweise Nahrungsvolumen.

Über den Verdauungstrakt dauert es rund 30 Minuten bis ein erhöhter Aminosäurenumsatz in den Muskelzellen messbar ist. Diese Phase dauert nach Belastung rund zwei Stunden an. Dies ist ein Mitgrund des sogenannten „Open Window Effekt“ nach Belastung von zwei Stunden. In dieser Phase ist die Zufuhr von Kohlenhydraten und Protein zur Erholung besonders wichtig.

Bezüglich Einfluss auf den Serotoninspiegel im Hirn gibt es keine guten Daten hinsichtlich Einnahme-Zeitverlauf. Zeitlich relevant dürfte aber nur die Phase ab Einnahmezeitpunkt bis Eintreffen im Blut sein, da ab diesem Zeitpunkt die Konkurrenzsituation mit Tryptophan, um das Überwinden der Blut-Hirnschranke, eine Rolle spielt.

Bei welchen Trainingseinheiten lohnen BCAAs?

Kraftsportler nehmen BCAA während oder direkt nach der Belastung, um den Abbau von körpereigenem BCAA zu verhindern.
Dosierung: ca. 1 Gramm pro 10 kg Körpergewicht auf zwei Portionen kurz vor und nach der Belastung verteilt, oder mit dem Sportgetränk während dem Training.

Ausdauersportler nehmen BCAA vor oder während der Belastung zur verbesserten Ausdauer und um die Ermüdung hinauszuzögern.
Dosierung: ca. 0,5 bis 1 Gramm pro Stunde Leistung

Bei Einheiten rein regenerativer Natur ist eine separate Einnahme von BCAA während der Leistung sicher nicht nötig. Ansonsten gilt auch hier: Was ist das Ziel des Sportlers?

Auch die triathlon.de Shops haben BCAAs im Sortiment.

 

Fotos: triathlon.de


Seite: 1 2 3
Triathlon.de Anzeigen

Triathlon beliebt

 
Zum Triathlon.de Newsletter anmelden