Du bist hier: Triathlon Portal - triathlon.de > Training > Radfahren2
14. November 2015 von Philipp Peter

Foto: Christine Waitz/freiEs ist soweit: das neue Triathlon-Jahr beginnt und die meisten haben sicherlich schon ihre Ziele für die kommende Saison gesteckt. Nun ist auch der richtige Zeitpunkt um wieder ins gezielte Training einzusteigen, denn „Weltmeister werden im Winter gemacht“. Doch wie gelingt der Start richtig? Philipp Peter hat die Antwort.


10. November 2015 von Christine Waitz

Foto: christine Waitz, freiDas Trainingslager ist mittlerweile bei vielen Athleten ein fester Bestandteil im Kalender. Die wenigsten wollen sich jedoch in den anstrengendsten Wochen des Jahres mit organisatorischen Dingen beschäftigen. Zahlreiche Anbieter locken deshalb mit dem "rundum fit" Paket. Wer euch in den sonnigen Süden bringt, oder wo ihr bestens trainieren könnt, das haben wir uns angesehen.


5. November 2015 von Benjamin Reszel

Mission Dezibel - Indoorcycling-Rad oder RollentrainerBei der Entscheidung, ob man sich ein Indoorcycling-Rad gönnt, spielt immmer auch der Preis eine Rolle. Die Alternative ist eine Rolle oder ein Rollentrainer mit dem eigenen Rad. Wir zeigen euch die Vor- und Nachteile beider Trainingsgeräte.




4. November 2015 von Christine Waitz

Heidi Sessner, einmaligDie Musik dröhnt in den Ohren, den Rhythmus kann man am wummernden Bass erkennen, Schweiß fließt in Strömen. Es ist wieder so weit. Die Spinningkurse erleben den alljährlich-herbstlichen Zulauf. Doch was macht das wilde Treten auf der Stelle so besonders? Das gemeinsame Quälen auf engstem Raum? Wir haben uns mit Heidi Sessner unterhalten, die auch als Spinningtrainerin Athleten Beine macht.


3. November 2015 von Benjamin Reszel

Spinningrad oder ErgometerDie Temperaturen hängen immer noch unter der Wohlfühlgrenze und das Radtraining der Triathleten findet stationär auf Rolle, Ergometer oder Indoorbike statt. Schließlich will die zweite Disziplin auch im Winter trainiert werden. Die Wahl zwischen Spinningbike, Ergometer und Rollentrainer fällt oft nicht leicht. Was bringt was? Wir vergleichen Spinningbike und Ergometer.


29. Oktober 2015 von Christine Waitz

Bernhard Steinberger, einmaligUnd wann bist du das letzte Mal 2.145 Kilometer geradelt? Hast 22.655 Höhenmeter überwunden? Und das weitestgehend am Stück? Klingt unvorstellbar, oder? Bernhard Steinberger meisterte in diesem Jahr ein weiteres großes Ziel: Nach einem zweiten Platz beim Race Around Ireland 2013 schaffte er 2015 den Sieg. Wir haben uns mit dem Extrem-Radfahrer unterhalten.


26. Oktober 2015 von Christine Waitz

Foto: Christine Waitz, freiSeien wir mal ehrlich. Radfahren und Winter, das passt eigentlich nicht zusammen. Kalt, nass, verschneit, vereist oder stickig, schweißtriefend und öde.  Doch ist's wirklich so schlimm? Wir meinen: Nein! Und stellen euch in unsere Themenwoche Radtraining im Winter alles rund um die Basis auf zwei Rädern vor. Von Training, über Trainingsalternativen, bis hin zum Material.


25. August 2015 von Andreas Laible

Foto: Christine Waitz, freiIhr habt die letzten Monate fleißig trainiert und könnt dennoch vor Aufregung kaum noch beruhigt einschlafen, je näher der Wettkampf kommt? Dieses Mal geht es nicht um irgend ein Rennen, sondern um die Weltmeisterschaft? Euer erstes richtig großes Rennen? Wir sagen Euch, wie Ihr es richtig angeht.


4. Juni 2015 von Ann-Christin Cordes

Thomas Wenning, freiAm heutigen Tag des Fahrrads dreht sich bei uns selbstverständlich alles um die Fortbewegung auf zwei Rädern. Vor allem aber um die sichere Fortbewegung. Fakt ist: Eine hundertprozentige Sicherheit gibt es beim Radfahren – egal ob im Training oder Wettkampf – nicht. Dennoch kann man das Risiko eines Sturzes minimieren. Was ihr dazu beachten solltet, lest ihr hier.


28. März 2015 von Philipp Peter

Foto: triathlon.deDer Wechsel ist die vierte Disziplin im Triathlon. Beim Wechsel kann man einen Triathlon zwar nicht gewinnen, man kann sich jedoch eine optimale Ausgangsposition für den restlichen Wettkampf verschaffen. Für einen erfolgreichen Wechsel zwischen den drei Disziplinen ist nicht nur das eigentliche Prozedere wichtig, sondern auch die Umstellungsfähigkeit des Körpers zwischen den verschiedenen Bewegungsanforderungen – und das bei zunehmender Ermüdung.


Seiten: zurück 1 2 3 4 5 6 ... 8 9 10 weiter
Triathlon.de Anzeigen
 
Zum Triathlon.de Newsletter anmelden