Du bist hier: Triathlon Portal - triathlon.de > Training > Laufen2 > Training des Monats: Der gesteigerte Dauerlauf
Training Triathlon.de

Training des Monats: Der gesteigerte Dauerlauf

13. September 2017 von Philipp Peter

Stryd Powermeter Laufen Mallorca2Die Triathlonsaison ist fast vorüber. Wer nicht nach Hawaii fährt oder noch eine Mittel- und Langdistanz im Ausland geplant hat, der wird sich vielleicht zum Saisonausklang eine Laufveranstaltung ausgesucht haben. Bei vielen Triathleten ist im Herbst Laufsaison und man wagt sich vielleicht an einen Halbmarathon oder Marathon. Eine der idealen Einheiten zur Vorbereitung stellen wir euch in unserem Training des Monats vor: Den gesteigerten Dauerlauf.


Triathlon Anzeigen

Oft ist das Anmelden für eine der herbstlichen Laufveranstaltungen auch schon im Hinblick auf die kommende Saison sinnvoll, wenn man bereits eine neue Herausforderung auf einer längeren Triathlonstrecke im Auge hat. So kann man schon einmal testen wie man sich auf der längeren Laufstrecke so anstellt.

Stryd Powermeter Laufen Mallorca2

Zur Vorbereitung auf die Halbmarathon- oder Marathondistanz haben sich gesteigerte (Tempo-)Dauerläufe bewährt. Diese können in den letzten Wochen vor dem Laufevent 2-3x ins Trainingsprogramm integriert werden. Die Länge der einzelnen Streckenabschnitte kann von Einheit zu Einheit verlängert werden.

Ablauf der Einheit

1-2km lockeres Einlaufen im unteren GA1-Tempo

10-20km gleichmäßiger Dauerlauf im GA1-Tempo

5km Tempoerhöhung ins untere GA2-Tempo

5km Lauf im Wettkampf-Zieltempo

Im Anschluss: 5min lockeres Lauf-ABC und 5min Austraben

Foto: Mario Lisker

Philipp Peter ist Autor dieses Artikels. Er ist Sportwissenschaftler und Triathlon Coach. Er bietet mit Formkurve (www.formkurve.de) Leistungsdiagnostik, individuelles Coaching und Bike-Fitting als kompetenter Partner im triathlon.de Center in München an. Er startet für das Team vom MRRC München in der Triathlon-Bundesliga.
Triathlon.de Anzeigen
 
Zum Triathlon.de Newsletter anmelden