Du bist hier: Triathlon Portal - triathlon.de > Zeitfahrmaschine
3. September 2012 von Nora Reim

Foto: Nora Reim freiDie Eurobike 2012 in Friedrichshafen ist seit dem vergangenen Wochenende Geschichte, die neue Radsaison eröffnet. Dafür hat der fränkische Hersteller Cube ein neues Triathlon-Rad entwickelt. triathlon.de hat sich das Aerium A3 auf der Messe angeschaut und dabei Timo Bracht und Marino Vanhoenacker getroffen.


14. Juli 2011 von Andrej Heilig

Maximale Aerodynamik und minimales Gewicht bei Zeitfahrrädern – geht das? Andrej Heilig sagt ja, und baut sich sein sogenanntes „cw.059“, das nach seiner Meinung für ihn optimal ist, selbst zusammen. Nach der Einführung, dem 1. Teil (Rahmen-Gabel Set), dem 2. Teil (Lenker-Vorbau-Set), dem 3. Teil (Kurbel und Kettenblatt), dem 4. Teil (Schaltung und Schalthebel), dem 5. Teil (Bremsen und Bremsgriff), dem 6. Teil (Sattel und Pedale geht es heute mit dem 7. Teil – Laufräder und Reifen – weiter.


7. Juli 2011 von Andrej Heilig

Maximale Aerodynamik und minimales Gewicht bei Zeitfahrrädern – geht das? Andrej Heilig sagt ja, und baut sich sein sogenanntes „cw.059“, das nach seiner Meinung für ihn optimal ist, selbst zusammen. Nach der Einführung, dem 1. Teil (Rahmen-Gabel Set), dem 2. Teil (Lenker-Vorbau-Set), dem 3. Teil (Kurbel und Kettenblatt), dem 4. Teil (Schaltung und Schalthebel), dem 5. Teil (mit Bremsen und Bremsgriff) geht es heute mit dem 6. Teil – Sattel und Pedale – weiter.


30. Juni 2011 von Andrej Heilig

Maximale Aerodynamik und minimales Gewicht bei Zeitfahrrädern – geht das? Andrej Heilig sagt ja, und baut sich sein sogenanntes „cw.059“, das nach seiner Meinung für ihn optimal ist, selbst zusammen. Nach der Einführung, dem 1. Teil (Rahmen-Gabel Set), dem 2. Teil (Lenker-Vorbau-Set), dem 3. Teil (Kurbel und Kettenblatt), dem 4. Teil (Schaltung und Schalthebel) geht es heute mit dem 5. Teil – mit Bremsen und Bremsgriff – weiter.


23. Juni 2011 von Andrej Heilig

Maximale Aerodynamik und minimales Gewicht bei Zeitfahrrädern – geht das? Andrej Heilig sagt ja, und baut sich sein sogenanntes „cw.059“, das nach seiner Meinung für ihn optimal ist, selbst zusammen. Nach der Einführung, dem 1. Teil (Rahmen-Gabel Set), dem 2. Teil (Lenker-Vorbau-Set), dem 3. Teil (Kurbel und Kettenblatt) geht es heute mit dem vierten Teil - mit Schaltung und Schalthebel - weiter.


16. Juni 2011 von Andrej Heilig

Maximale Aerodynamik und minimales Gewicht bei Zeitfahrrädern – geht das? Andrej Heilig sagt ja, und baut sich sein sogenanntes „cw.059“, das nach seiner Meinung für ihn optimal ist, selbst zusammen. Nach der Einführung, dem 1. Teil (Rahmen-Gabel Set), dem 2. Teil (Lenker-Vorbau-Set) geht es heute mit dem dritten Teil - mit Kurbel und Kettenblatt - weiter.


9. Juni 2011 von Andrej Heilig

Maximale Aerodynamik und minimales Gewicht bei Zeitfahrrädern – geht das? Andrej Heilig sagt ja, und baut sich sein sogenanntes „cw.059“, das nach seiner Meinung für ihn optimal ist, selbst zusammen. Nach der Einführung und dem 1. Teil (Rahmen-Gabel Set) steht heute mit dem Lenker-Vorbau-Set Teil 2 an.


2. Juni 2011 von Andrej Heilig

Maximale Aerodynamik und minimales Gewicht bei Zeitfahrrädern - geht das? Andrej Heilig sagt ja, und baut sich sein sogenanntes „cw .059“, das nach seiner Meinung für ihn optimal ist, selbst zusammen. Nach der Einführung steht heute mit dem Rahmen-Gabel-Set Teil 1 an.


27. Mai 2011 von Andrej Heilig

Maximale Aerodynamik und minimales Gewicht bei Zeitfahrrädern - geht das? Andrej Heilig sagt ja, und baut sich sein sogenanntes „cw .059“, das nach seiner Meinung für ihn optimal ist, selbst zusammen. Jeden Donnerstag könnt ihr absofort einen neuen Artikel auf triathlon.de von Andrej dazu lesen.


Triathlon.de Anzeigen
 
Zum Triathlon.de Newsletter anmelden