Du bist hier: Triathlon Portal - triathlon.de > Wettkampf
26. April 2017 von Philipp Peter

Foto: formkurve.de freiDas richtige Tempo für den Wettkampf zu finden ist nicht leicht. Profiathleten haben durch jahrelanges Training ein sehr gutes Körpergefühl ausgebildet und können sich selbst auch ohne Puls und Geschwindigkeitsangaben gut einschätzen. Hobbyathleten oder Triathlon-Rookies haben mangels Wettkampf- und Trainingserfahrung meist ein weniger gutes Körpergefühl und legen besonders im Wettkampf oft zu schnell los. In der Folge fällt die Leistung gegen Ende des Wettkampfs deutlich ab. Was tun? Unsere Rubrik Wissenschaft leicht gemacht hat die Antwort.


9. Mai 2016 von Christine Waitz

Foto: Ingo Kutsche, freiGrünlich, bräunlich, klar oder trüb. Schwimmen im See ist alles, nur nicht ähnlich dem im Schwimmbad. Deshalb gilt es sich gut darauf vorzubereiten. Das betrifft sowohl Material, als auch das eigene Können und das persönliche Selbstvertrauen. Schließlich wird das schwimmen im ungewohnten Terrain meist noch von nicht allzu glimpflichen Mitstreitern gestört. Wir haben die Tipps für den Ausflug ins Grüne.


5. April 2016 von Christine Waitz

Foto: Christine Waitz, freiWer kennt das nicht: Vor dem Wettkampf drehen sich die Gedanken allein um einen Punkt: Den Moment, an dem der Startschuss endlich fällt. Das Packen kann dann schonmal etwas durcheinander ausfallen. Das böse Erwachen kommt in der Wechselzone: Ach herje, die Laufschuhe fehlen! Damit das nicht passiert haben wir für euch eine Checkliste zusammengestellt.


25. August 2015 von Andreas Laible

Foto: Christine Waitz, freiIhr habt die letzten Monate fleißig trainiert und könnt dennoch vor Aufregung kaum noch beruhigt einschlafen, je näher der Wettkampf kommt? Dieses Mal geht es nicht um irgend ein Rennen, sondern um die Weltmeisterschaft? Euer erstes richtig großes Rennen? Wir sagen Euch, wie Ihr es richtig angeht.


20. Juli 2015 von Christine Waitz

Foto: Christine Waitz, freiWettkampftag. Nach einem bis dahin hervorragendem Rennen wird der letzte Kilometer richtig, richtig lang. Manche Fehler muss man einfach selbst machen. Manche lassen sich aber auch ganz einfach vermeiden. Wir zeigen euch die häufigsten Fehler im Rennen und wie ihr sie vermeiden könnt.


Kategorie: Allgemein, Wettkampf
25. Juni 2015 von Doris Kessel

triahtlon.de, freiNa, bist du auch schon im Wettkampffieber? Die Triathlonsaison ist schon voll im Gange. Jetzt kommt es darauf an, alles abzurufen, was du über die letzten Monate hinweg trainiert hast. Auch im mentalen Training haben wir schon eine Menge hinter uns: Zielklärung und -formulierung, Imagination, Motivation und viele Übungen dazu. Was du jetzt brauchst sind kurze und effiziente mentale Einheiten und kleine Energiehilfen, die dich im Wettkampf unterstützen, damit du schnell wieder Kraft tanken kannst!


24. Mai 2014 von Philipp Peter

Das Tapern ist eine effektive Methode, um sich von einer hohen Trainingsbelastung zu erholen und sich optimal auf einen Wettkampf vorzubereiten. Der Nutzen des Tapering wurde bereits in zahlreichen wissenschaftlichen Studien nachgewiesen. Doch was ist die optimale Länge und wie sollte das Training in der Taperphase aussehen?


8. Mai 2014 von Christine Waitz

Foto: Christine Waitz/freiEs gibt kaum etwas ärgerlicheres als wenn ein Rennen am Material scheitert. Während im Schwimm- und Laufpart kaum die Gefahr besteht einen Defekt zu erleiden, ist das Risiko beim Rad größer. Wir sagen euch, wie ihr euer Rad fit für das Rennen macht. Von A wie Aerolenker bis Z wie Züge.


6. Mai 2014 von Christine Waitz

Foto: Christine Waitz, freiAre you ready to rumble? Für viele steht das erste Rennen des Jahres kurz bevor. Für manche mag es der erste Triathlon überhaupt sein. Das Training rückt nun in den Hintergrund, die Vorbereitung für das Rennen und das Rennen selbst in den Vordergrund. In unserer Themenwoche geben wir euch alle wichtigen Tipps rund um die Wettkampfwoche.


28. September 2013 von Nicole Luzar

Foto: Ingo Kutsche, frei Der Letzte Teil unserer Serie zu Mentaltraing im Triathlon handelt von Emotionen und Schmerz. Diese beiden Faktoren stellen die Spitze der mentalen Pyramide dar. Enstprechend viel Einfluss haben sie auf die Leistung im Wettkampf. Doch auch hier kann die mentale Vorbereitung auf das Rennen weiterhelfen.


Seiten: 1 2 weiter
Triathlon.de Anzeigen

Triathlon beliebt

 
Zum Triathlon.de Newsletter anmelden