Du bist hier: Triathlon Portal - triathlon.de > Training im Winter
12. Januar 2017 von Christine Waitz

Christine Waitz, freiDas Radtraining mit dem Mountainbike bietet im Winter eine gute Alternative für all diejenigen, die sich nicht für das Fahren auf der Stelle begeistern können. Im Vergleich zum Training auf der Rolle oder dem Spinningrad fördern die Einheiten auf dem Mountainbike neben Ausdauer und Kraft auch noch technische Fertigkeiten. Wie man auch im Winter sicher über die (Rad)Runden kommt erklärt uns Mountainbike-Coach Andy Rieger.


2. November 2016 von Takao Mühmel

Ingo Kutsche, freiWas ist am Herbst- und Wintertraining anders im Vergleich zu den anderen Jahreszeiten? Klar. Im Herbst und Winter ist es kälter und das Training ist sehr weit weg von unserem Wettkampfziel. Was soll nun trainiert werden, was kann man überhaupt trainieren? Was ist nötig und was nicht? Solche Fragen stehen im Raum und sollen im folgenden Text beantwortet werden.


20. Januar 2016 von Takao Mühmel

Foto: Christine Waitz, freiAuch im Winter kann Triathlontraining im Freien Spaß machen. Wie das geht? Das verrät euch folgender Artikel. Wir rüsten euch fürs Weiß  und Eis. Was gilt es zu beachten? Welche Materialien werden benötigt? Was muss in der Trainingssteuerung angepasst werden? Takao Mühmel kennt die Antworten.


26. November 2015 von Philipp Peter

Christine Waitz, freiDer zumeist kalte und nasse Winter ist nicht der Freund der meisten Sommer-Ausdauersportler. Und doch sind gerade die Monate Dezember bis Februar entscheidende Monate um die Leistungsbasis für eine erfolgreiche Saison zu legen. Gute Triathleten werden im Winter gemacht, heißt es so schön. Wie also dem Dilemma aus dem Weg gehen und ein effektives Trainingsprogramm auf die Beine stellen? In unserer Trainingskolumne Teil zwei erfährst du es.


15. Januar 2015 von Brigitte Schmailzl

Foto: Christine Waitz, freiNoch ist der Frühling nicht da. Dennoch steigen die Trainingsumfänge langsam an. Bei Minusgraden ist nicht nur der Bewegungsapparat anfällig für Verletzungen, sondern auch unsere Schleimhäute in den Atemwegen. Bei täglichem Training an der frischen Luft solltet ihr deshalb auf folgende Punkte achten.


6. Januar 2015 von Torsten Klose

Foto: Christine Waitz, frei„Die Tour der France gewinnt man im Winter.“ Diese Antwort soll Bernard Hinault, französische Radrennprofi, der zwischen 1978 und 1985 als dritter Fahrer überhaupt fünf Mal das Rennen für sich entschied, einst einem Journalisten auf die Frage nach seinem Erfolgsgeheimnis, gegeben haben. Ob er wohl wusste welche Konsequenzen ihn bei einem Unfall bei Eis und Schnee erwarten? Uns klärt Anwalt Thorsten Klose auf.


30. Dezember 2014 von Eva-M.Stadler

Christine Waitz, frei"Zu kalt" gilt heutzutage nur noch äußerst selten als Ausrede, wenn es um das Training bei winterlichen Temperaturen geht. Atmungsaktive Hightech- Sportbekleidung ermöglicht ein angenehmes Training zu jeder Jahreszeit - auch im Winter. Und auch für eisglatte Böden haben findige Sportler eine Lösung ersonnen: Inform von kleinen Schneeketten für die Schuhe.


29. Dezember 2014 von Christine Waitz

28. November 2014 von Christine Waitz

Newline, einmaligWer es aus welchen Gründen auch immer, noch nicht bemerkt hat: so langsam wird es kalt, zugig und zu allem Überfluss auch noch scheinbar dauerhaft dunkel draußen. Frischluftfanatiker und Indoor-Training-Hasser planen jetzt nicht nur mehr Zeit zum Umziehen ein, sondern schmücken sich auch mit Signalfarben und Lichtern. Wir stellen einige Produkte vor, die euch im Dunkel erkennbar machen!


Triathlon.de Anzeigen
 
Zum Triathlon.de Newsletter anmelden