Leistungsdiagnostik | Triathlon Portal - triathlon.de
Du bist hier: Triathlon Portal - triathlon.de > leistungsdiagnostik
17. Februar 2017 von Christine Waitz

Christine Waitz, freiVor über zehn Jahren gründete Sebastian Weber das STAPS-Institut. Damals war es die Nachfrage von Athleten nach einer von Sebastian entwickelten Methoden der Leistungsdiagnostik, die zur Gründung von STAPS führte. Auch heute noch arbeitet Sebastian an der Weiterentwicklung und Anwendung von Methoden zur Leistungsanalyse. Zusammen mit einem internationalen Team hat er das  Computerprogramm INSCYD entwickelt, das es durch ein  Zusammenspiel aus Laktat- Spirometrie und Leistungsdaten möglich macht, tiefgründige Einblicke in die Physiologie eines Sportlers zu erlangen. Wir haben uns mit ihm unterhalten.


24. Oktober 2015 von Philipp Peter

Christine Waitz, freiDer Winter beginnt und die Planung für die kommende Saison rückt näher. Damit Ihr für die nächste Saison gut gerüstet seid, wollen wir euch in den nächsten Wochen und Monaten einige Informationen zur sinnvollen Gestaltung des Trainings bereitstellen. Wir beginnen mit einem praktischen Leitfaden zur Erstellung eines persönlichen Trainingsplans.


4. Mai 2015 von Christine Waitz

11. Februar 2015 von Philipp Peter

Anaerobe Schwelle, Steady-State, fixe 4mmol-Schwelle, individuelle Schwelle, Dickhuth-Schwelle, … triathlon.de räumt auf mit dem Begriffs-Wirr-Warr und erklären die sportwissenschaftlichen Hintergründe der Laktatschwellen.



26. November 2014 von Philipp Peter

Formkurve, freiLeistungsdiagnostik ist ein sehr komplexes Thema. Nicht nur gibt es zahlreiche Möglichkeiten, wie der aktuelle Leistungsstand eines Sportlers herausgefunden werden kann. Auch spielen viele verschiedene Faktoren eine Rolle. Wir haben Informationen zu diesem Thema in einem Artikel zusammengetragen.


Trainingssteuerung
13. Januar 2014 von Christoph Näger

Formkurve, freiTriathleten können ihre Füße nur selten still halten. Stehen keine Wettkämpfe an, dann wird bereits für die nächste Saison an der Form gefeilt. Um seinen Ausgangspunkt zu kennen und sein Training besser planen zu können, ist eine Leistungsdiagnostik das richtige Mittel.  Aber wann macht es als Athlet überhaupt Sinn seine Leistung testen zu lassen? Hier unser Expertentipp.


6. Februar 2013 von Ferdinand Bader

Foto: Professional Endurance Team, freiViele Daten, viele Kurven, viele Zahlen. Nach einer Leistungsdiagnostik hat man nicht nur seine neuen Trainingsbereiche, sondern häufig auch viele Fragen. Wir erklären euch kurz und bündig welche Werte was bedeuten.


19. Dezember 2012 von Christine Waitz

Bild: Staps, frei20. Dezember 2012 - Die Zeiten von ungesteuerten Radausfahrten sind vorbei. Zumindest, wenn ihr hinter unser 20. Kalendertürchen schaut. Denn heute verlosen wir einen Leistungstest von Staps, mit dem du in der nächsten Saison dein Training perfekt steuern kannst.


8. Dezember 2011 von Philipp Peter

Die Methoden und Geräte in der Leistungsdiagnostik entwickeln sich ständig weiter. Mit dem neuen "aeroman professional" wird die Atemgasanalyse oder Spiroergometrie deutlich komfortabler und mobiler. Wir zeigen euch was sich hinter dem neuen System verbirgt.


27. April 2011 von Raphael Keller

Das Thema Leistungsdiagnostik ist sehr komplex und entwickelt sich laufend weiter. Wir sagen euch welche Diagnostik wann für Triathleten sinnvoll ist.


Seiten: 1 2 weiter
Triathlon.de Anzeigen
 
Zum Triathlon.de Newsletter anmelden