Israman | Triathlon Portal - triathlon.de
Du bist hier: Triathlon Portal - triathlon.de > Israman
30. Januar 2018 von Ralph Schick

Der Israman ist die anspruchsvollste Mitteldistanz, die ich bisher absolviert habe. Er hat meine Erwartungen - ich wusste ja, dass es viele Höhenmeter gibt, dass es windig wird und dass es auch kalt sein kann - noch übertroffen. Hier kann man nicht schummeln oder sich verstecken. Auch drei Tage nach dem Rennen spüre ich noch meinen Rücken und meine Oberschenkel. Das Ding ist wirklich hart!


25. Januar 2018 von Ralph Schick

Leider ist meine Vorbereitung für den Israman arbeits- und krankheitsbedingt nicht wirklich gut und strukturiert gelaufen, aber damit muss ich klar kommen. Seit dem Rennen in Swakopmund saß ich leider kein Mal mehr auf dem Fahrrad und war nur ein paar Mal beim Schwimmen. Immerhin habe ich im Januar wöchentlich lange Läufe absolviert.


24. Januar 2018 von Ralph Schick

Am 3. Dezember 2017 stand ich nach fast 10 Jahren endlich mal wieder an der Startlinie zu einem Mitteldistanz Triathlon, dem Sandman Triathlon in Swakopmund. Über die Vorbereitung und das Rennen habe ich ja schon ausführlich berichtet, aber schon in den letzten Wochen der Namibia-Vorbereitung war mir klar, dass es das noch nicht gewesen sein konnte. Denn nach wie vor gab und gibt es natürlich noch einige Ziele zu erreichen.


27. November 2017 von Ralph Schick

Ministry of Tourism, freiEilat, 27. November 2018 - Der Israman ist bekannt als einer der anspruchsvollsten Langdistanz Triathlons der Welt. Athleten können bereits am 26. Januar 2018 die erste Lang- oder Mitteldistanz des Triathlonjahres 2018 absolvieren. Die bergige Strecke und die wilde Landschaft machen den Israman einzigartig. Bis 31. Dezember könnt ihr noch euer Triathlon-Abenteuer im Januar buchen!


Kategorie: News, Reise
1. Februar 2016 von Ralph Schick

ERalph Schick, Ben Collins siegtilat, 29. Januar 2016 - Ben Collins und Alice Hector heißen die Sieger über die Mitteldistanz des Isramen 2016. Die Langdistanz können Bart Candel und Antonia Reznikov für sich entscheiden. Allerdings mussten die Gewinner an diesem Tag besonders schwer für den Sieg arbeiten, denn der Israman in Eilat ist ein Rennen der Extreme.


Triathlon.de Anzeigen
 
Zum Triathlon.de Newsletter anmelden