Du bist hier: Triathlon Portal - triathlon.de > Ironman Hawaii 2012
19. Oktober 2012 von Ralph Schick

Peter HarnischfegerKona, 17. Oktober 2012 - Während die Profis beim Ironman Hawaii im Rampenlicht stehen und einen Großteil der Aufmerksamkeit bekommen, bringen auch die Agegrouper, die 30 Minuten nach den Profis auf die Strecke gelassen werden, regelmäßig sensationelle Leistungen. Wir haben uns auf die Fahnen geschrieben, auch diese Leistungen angemessen zu würdigen, denn oft werden sie von Athleten erbracht, die neben dem Sport berufstätig sind und vielleicht sogar eine Familie managen müssen. Eine von diesen Athletinnen ist Gabriela Harnischfeger, die am letzten Samstag bei ihrer Premiere auf Hawaii Weltmeisterin in der AK45 geworden ist.


18. Oktober 2012 von Ralph Schick

Ingo KutscheRegensburg, 18. Oktober 2012 - Direkt nach dem Ironman Hawaii 2012 ist Sonja Tajsich zurück in die Heimat nach Regensburg geflogen. Sonja ist als vierte Dame über die Ziellinie gelaufen. Dabei war sie nicht nur schnellste Deutsche, sondern hat unter härtesten Bedingungen den schnellsten Marathon des Tages abgeliefert. Nun - wenige Tage später - hat sie uns verraten, wie ihr Rennen lief, was ihr auf der Ziellinie durch den Kopf ging und wie ihre weiteren Pläne sind.


18. Oktober 2012 von Ralph Schick

triathlon.deKona, 17. Oktober 2012 - Kurz nach dem Ironman haben wir mit Andrej Heilig über sein Rennen beim Ironman Hawaii gesprochen. Neben den Profis wollen wir natürlich auch immer die "normalen" Altersklassen-Athleten zeigen, die es regelmäßig schaffen, trotz Job, Familie und anderen Verpflichtungen, sensationelle Leistungen abzuliefern. Diese Leistungen müssen zum einen für die Qualifikation gebracht werden, aber auch beim Rennen auf Hawaii selber muss man mächtig Gas geben, um vorn dabei zu sein. So wurde Christian Müller - der Amateur-Weltmeister 2012 - im Gesamtfeld 24ster, ließ also die Hälfte der Profis hinter sich.


15. Oktober 2012 von Nora Reim

Foto: Ingo Kutsche freiKona, 15. Oktober 2012 - Die neuen Ironman-Weltmeister heißen Leanda Cave und Pete Jacobs. Die Britin und der Australier setzten sich nach einem hart umkämpften Rennen am vergangenen Samstag die Krone auf. Beste Deutsche wurde Sonja Tajsich mit Platz vier, Andreas Raelert erreichte erneut den zweiten Platz.


15. Oktober 2012 von Ralph Schick

triathlon.deKona, 14. Oktober 2012 - Nach dem Ironman Hawaii 2012 haben wir mit dem Fünftplatzierten, Faris Al-Sultan gesprochen. Das Rennen um die Plätze hinter Pete Jacobs war denkbar knapp. Lange Zeit sah es so aus, als ob Andreas Raelert das Rennen schon beim Schwimmen verloren hätten. Zwischen Frederik van Lierde, Sebastian Kienle und Faris Al-Sultan entwickelte sich ein spannender Dreikampf. Das Ende ist bekannt.


14. Oktober 2012 von Ralph Schick

14. Oktober 2012 von Ralph Schick

13. Oktober 2012 von Ralph Schick

13. Oktober 2012 von Christine Waitz

13. Oktober 2012 von Ralph Schick

triathlon.deKona, 09. Oktober 2012 - Kurz vor dem Ironman auf Hawaii hatten wir noch die Gelegenheit, mit den Brader Buam - Christian und Gerhard - zu sprechen. Während Christian als Triathlon-Profi ambitionierte Ziele beim Ironman verfolgt und eine Top-Leistung abliefern will, steht für Gerhard eher das Finishen im Vordergrund. Sicher ist aber, dass die Braders - auch in unserem Interview - ein Garant für viel Spass sind.


Seiten: 1 2 3 4 weiter
Triathlon.de Anzeigen
 
Zum Triathlon.de Newsletter anmelden