Du bist hier: Triathlon Portal - triathlon.de > Bike Fitting
1. Februar 2018 von Stephan Schepe

Stephan Schepe, freiDie Einstellung der optimalen Sitzposition hat oftmals einen größeren Einfluss auf die Radleistung als alle Komponenten-Upgrades (Aero-Laufräder, Leichtbauteile, etc). Beim Bike Fitting geht es darum „Mensch und Maschine“ zusammenwachsen zu lassen und optimal aufeinander abzustimmen. Die richtige Sitzposition ist jedoch nicht universell, sondern individuell. Daher berücksichtigt ein gutes Bike Fitting auch beides: Fahrer und Fahrrad.


10. Juni 2016 von Christine Waitz

Sven Hindl, einmaligImmer mehr Sportler lassen ihren Zeitfahrboliden millimetergenau an sich anpassen. Statt Rad von der Stange wird geschoben, gebastelt und geschraubt, bis das Rad den individuellen körperlichen Voraussetzungen nach perfekt optimiert ist. Wir haben Spezialist Jürgen Trapp über die Schulter geschaut und natürlich zahlreiche Fragen gestellt.


21. Juli 2015 von Bernhard Scholz

Ingo Kutsche, freiWer vor nicht allzu langer Zeit ein neues Rad gekauft hat, oder sich zumindest damit beschäftigt, dem sind sicher die Begriffe Stack und Reach aufgefallen, die seit ein paar Jahren Verwendung finden, und die Rahmengröße als Auswahlkriterium abgelöst haben. Für all diejenigen, die mit diesen Begriffen noch nichts anfangen können, möchten wir hier erklären worum es sich handelt, und warum die klassische Rahmengröße kein sinnvolles Instrument im Bikefitting ist.


Triathlon.de Anzeigen

Triathlon beliebt

 
Zum Triathlon.de Newsletter anmelden