Du bist hier: Triathlon Portal - triathlon.de > Andrej Heilig
16. Juni 2011 von Andrej Heilig

Maximale Aerodynamik und minimales Gewicht bei Zeitfahrrädern – geht das? Andrej Heilig sagt ja, und baut sich sein sogenanntes „cw.059“, das nach seiner Meinung für ihn optimal ist, selbst zusammen. Nach der Einführung, dem 1. Teil (Rahmen-Gabel Set), dem 2. Teil (Lenker-Vorbau-Set) geht es heute mit dem dritten Teil - mit Kurbel und Kettenblatt - weiter.


9. Juni 2011 von Andrej Heilig

Maximale Aerodynamik und minimales Gewicht bei Zeitfahrrädern – geht das? Andrej Heilig sagt ja, und baut sich sein sogenanntes „cw.059“, das nach seiner Meinung für ihn optimal ist, selbst zusammen. Nach der Einführung und dem 1. Teil (Rahmen-Gabel Set) steht heute mit dem Lenker-Vorbau-Set Teil 2 an.


2. Juni 2011 von Andrej Heilig

Maximale Aerodynamik und minimales Gewicht bei Zeitfahrrädern - geht das? Andrej Heilig sagt ja, und baut sich sein sogenanntes „cw .059“, das nach seiner Meinung für ihn optimal ist, selbst zusammen. Nach der Einführung steht heute mit dem Rahmen-Gabel-Set Teil 1 an.


27. Mai 2011 von Andrej Heilig

Maximale Aerodynamik und minimales Gewicht bei Zeitfahrrädern - geht das? Andrej Heilig sagt ja, und baut sich sein sogenanntes „cw .059“, das nach seiner Meinung für ihn optimal ist, selbst zusammen. Jeden Donnerstag könnt ihr absofort einen neuen Artikel auf triathlon.de von Andrej dazu lesen.


14. März 2011 von Andrej Heilig

Das Laufen im Training erschweren, damit man im Wettkampf leichtfüssig und beschwingt laufen kann. Andrej stellt euch drei verschiedene "Zusatzgewichte" vor , die ihr beim Lauftraining einsetzten könnt, um genau das zu erreichen.


8. März 2011 von Andrej Heilig

Berganläufe sind ein für das das Herz-Kreislauf-System und den Muskelstoffwechsel hochintensiver Trainingsreiz, ähnlich dem Intervalltraining auf der Bahn. Aufgrund der geringeren Aufprallkräfte sind die negativen Auswirkungen auf den Bewegungsapparat jedoch als sehr viel geringer einzuschätzen.


21. Februar 2011 von Andrej Heilig

Jeder Triathlet kann es bestätigen: Fahrstühle wurden nur für Ausdauersportler entwickelt! Ob in der Arbeit oder privat, die meisten von uns vermeiden unnötiges Treppensteigen und ernten dafür vor allem eins, Unverständnis. „Aber Sie machen doch so viel Sport!“ Eben deswegen - jede weitere Stufe könnte deswegen ins Übertraining führen.


14. Februar 2011 von Andrej Heilig

Was im Training ohne Vorbelastung oder in kürzeren Laufwettkämpfen noch ganz gut funktioniert, wird spätestens nach 40 km Radfahren oder mehr zum echten Problem: die bereits ermüdete Muskulatur ist nicht mehr in der Lage die für lange Schritte notwendige Kraft bereitzustellen.Die Folge: der typische Einbruch bei Kilometer X von Y, oft begleitet von Krämpfen.


12. Januar 2011 von Meike Maurer

29. Dezember 2010 von Andrej Heilig

Ironman - Superman oder ZivilversagerWarum sind wir Triathleten so wie wir sind und warum tun wir uns das alles an? Was treibt uns an und warum - Andrej hat sich genau diese Fragen in seiner Saisonpause gestellt und versucht ein paar Antworten zu geben.



Kategorie: Allgemein, Feuilleton
Seiten: zurück 1 2 3 4 weiter
Triathlon.de Anzeigen
 
Zum Triathlon.de Newsletter anmelden