Du bist hier: Triathlon Portal - triathlon.de > Training > Allgemein2 > Susa Blog: Auf einen gesunden Schlaf kommt es an
Training Triathlon.de

Susa Blog: Auf einen gesunden Schlaf kommt es an

20. August 2012 von Meike Maurer

Susa Buckenlei einmaligGenügend und der richtige Schlaf sind wichtig, um körperlich und geistig leistungsfähig zu sein. Das gilt besonders für Sportler, denn während dieser Ruhephase finden wichtige Regenerations- und Lernprozesse im Körper statt. Susanne Buckenlei erklärt im heutigen Blog, welche Schlafphasen es gibt, und was man als Athlet, aber auch als „ganz normaler“ Mensch bei seinem Schlaf-Rhythmus beachten sollte, um das Optimum aus der Erholungsphase herauszuholen.


Triathlon Anzeigen

Ständige Müdigkeit kann nicht zwangsläufig auf einen Schlafmangel zurückgeführt werden. Als Sportler muss man zum Beispiel in Betracht ziehen, dass es auch die Folge einer Mineralstoff-Mangelerscheinung (Eisen) sein könnte. Generell sollte man als Athlet versuchen, einen festen Schlafrhythmus über mindestens sieben bis acht Stunden einzuhalten und Schlaf bewusst in umfangreichen und intensiven Trainingszeiten zur Erholung und Wiederherstellung einsetzen. Mehr zum Thema, im aktuellen Susa Blog.

Foto: Susanne Buckenlei

 

Triathlon.de Anzeigen
 
Zum Triathlon.de Newsletter anmelden