Du bist hier: Triathlon Portal - triathlon.de > News > Saucony Kinvara 5: Neu, leicht, bunt

Saucony Kinvara 5: Neu, leicht, bunt

29. März 2014 von Christine Waitz

Saucony,   einmaligMünchen, 29. März 2014 – Ein aggressiver Look, geringes Gewicht und eine angenehme Passform: Der neue Saucony Kinvara 5 strebt die Nachfolge seiner älteren Geschwister an. Saucony führt bei der Neuauflage wie schon bei den Vorgängern zahlreiche Verbesserungen ein, die den Kinvara zum Spitzenreiter seiner Klasse machen sollen.


Triathlon Anzeigen

Eine der Innovationen ist das neu entwickelte Pro-Lock Schnürsystem. Es umfasst den Fuß so, dass der Schuh fest und sicher sitzt: Der Fuß hat stets perfekten Halt. Das Laufgefühl des neuen Kinvara 5 ist direkt — dank flacher Zwischensohle mit nur 4 Millimetern Sprengung. Dabei bleibt der Schuh aber auch auf längeren Distanzen komfortabel: Die Dämpfung im Fersenbereich fängt Stöße ab und verteilt den Druck.

Saucony, einmalig

Geringes Gewicht auch für den Trainingsschuh

Zum Tragekomfort trägt auch das geringe Gewicht bei. Mit gerade einmal 218 Gramm beim Herrenmodell (US-Größe 9) und 190 Gramm beim Damenschuh (US- Größe 8) ist der Kinvara 5 recht leicht.  Die Neuauflage kommt im Mai in fünf aufsehenerregenden Farbkombinationen in den Handel. Die Herrenschuhe sind in Blue/Black/Citron, Citron/Red und Slime/Orange/Citron erhältlich, die Damenschuhe gibt es in stylischem ViziCoral/Blue und Blue/Slime.

Der Preis des bunten Renners: 125 Euro.

Zur Website des Herstellers.

Foto: Saucony

Triathlon.de Anzeigen
 
Zum Triathlon.de Newsletter anmelden